Nach der Ausbildung zum Koch und einigen Stationen in Ettlingen und Wertheim, begann S. Steinheuer sein Engagement im elterlichen Betrieb, den er seit 1984 dann als Küchenchef anführte und ein Jahr später übernahm, umbaute und zu dem gestaltete, was es heute ausmacht.

Das könnte Dich auch noch interessieren...

„Small & Fine Fingerfood“ – Hubert Obend... ­­Dass Fingerfood heute nicht immer nur als „Maulfreude" (Amuse geuele) vor einem aufwendigen Menü stehen muss, sondern auch des Öfteren bei besonderen Gelegenheiten zu hundertfach bei „Flying Buffets“ aufgefahren werden...
12 F.A.Q. an Thomas Macyszyn Die Karriereleiter eines Kochs, welche im klassischen Sinne über Posten wie vom Commis de cuisine, Demichef, Chef de partie, Chef tournant, Souschef bis hin zum Chef de cuisine vorgesehen ist, beschritt T. Macyszyn e...
12 F.A.Q. an Jörg Sackmann Diese Woche beglückt uns wieder ein Hochkaräter mit seinen Ansichten und Philosophien aus der Welt der Köche. Kein Geringerer als Jörg Sackmann widmet sich den 12 Food Art Questions. Sein Kochstil ist so nur schwer i...
12 F.A.Q. an Andy Vorbusch Mit Andy Vorbusch hat der 3 Sterne Koch Joachim Wissler einen Pâtissier höchster Güte im Team. Er hat die unsäglich schwere Aufgabe im Restaurant Vendôme dem Gast zum Ende eines langen Menüs noch ein Verzücken zu ent...
Author

Steffen Sinzinger

Steffen Sinzinger, Jahrgang 1980, ist ein in Berlin lebender Küchenchef und seit nun mehr als 6 Jahren ein passionierter Foodblogger. In der deutschsprachigen Bloggerszene ist er ein fester Bestandteil und spricht mit seinen breitgefächerten Themen sowohl die professionellen Köche als auch die am heimischen Herd kochende Fraktion an.

Hier ist Platz für Deinen Senf!