An Thomas Martins Schaffen kann man wieder wunderbar die auf Teufel komm `raus nicht vergleichbare Bewertungsgrundlage der Gastroführer “Guide Michelin” und “Gault & Millau” erkennen. Dem Guide sind seine Kreationen, welche er nun bereits 16 Jahre im Hotel Louis C. Jacob in einer für heutige Zeiten seltenen Beständigkeit zaubert, ganze zwei Sterne wert. Gerade mal 17 Punkte Niveau findet man hier beim Konkurrenten. Ihm ist ganz und gar nicht nach Schnickschnack und offensichtlich ein Vertreter, welcher nicht jedem Trend bedingungslos hinterher eifert.

12-F.A.Q.-an-Thomas-Martin

Medienwolke “Thomas Martin”

11-madison-park opinel

levy alain-ducasse

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Timeline 0 comments

Leave a comment