An Thomas Martins Schaffen kann man wieder wunderbar die auf Teufel komm `raus nicht vergleichbare Bewertungsgrundlage der Gastroführer „Guide Michelin“ und „Gault & Millau“ erkennen. Dem Guide sind seine Kreationen, welche er nun bereits 16 Jahre im Hotel Louis C. Jacob in einer für heutige Zeiten seltenen Beständigkeit zaubert, ganze zwei Sterne wert. Gerade mal 17 Punkte Niveau findet man hier beim Konkurrenten. Ihm ist ganz und gar nicht nach Schnickschnack und offensichtlich ein Vertreter, welcher nicht jedem Trend bedingungslos hinterher eifert.

12-F.A.Q.-an-Thomas-Martin

Medienwolke „Thomas Martin“

11-madison-park opinel

levy alain-ducasse

Das könnte Dich auch noch interessieren...

12 F.A.Q. an Bettina Matthaei Bettina Matthaei veröffentlichte kürzlich ihr wundervolles Buch über Gewürze und deren Einsatzmöglichkeiten. Die bei solche einer Qualität hier schon obligatorische Buchbesprechung folgte prompt. Nun möchte ich auch imme...
12 F.A.Q. an Johannes Guggenberger Johannes Guggenberger isst kein gewöhnlicher Blogger. Er kocht Essen mit größtmöglicher Leidenschaft. Zu seinen Gästen zählen die Strafgefangenen in der JVA Stammheim. So verbringt er die meiste Zeit seines Lebens hinter...
12 F.A.Q. an Klaus Peter Kofler Klaus Peter Kofler lernte erlernte erst das Handwerk eines Konditors um dann später als Reitprofi in den professionellen Sport einzusteigen. Später trieb es ihn aber wieder zurück in die Gastronomie, wo er nun als Catere...
12 F.A.Q. an Patrick Spies Der 33- jährige Patrick Spies kocht nun schon seit zwei Jahren locker und unverkrampft im „L’étable“ auf. Das Restaurant im „Hotel Zum Stern“ im hessischen Bad Hersfeld bietet unter seiner Führung eine zeitgemäße und aus...
Author

Steffen Sinzinger

Steffen Sinzinger, Jahrgang 1980, ist ein in Berlin lebender Küchenchef und seit nun mehr als 6 Jahren ein passionierter Foodblogger. In der deutschsprachigen Bloggerszene ist er ein fester Bestandteil und spricht mit seinen breitgefächerten Themen sowohl die professionellen Köche als auch die am heimischen Herd kochende Fraktion an.

Hier ist Platz für Deinen Senf!