[fusion_text]Es ist vollbracht! Die Abstimmung für das Kochbuch des Jahres 2015 ist ausgezählt und das Ergebnis steht nun fest. Sehr interessant finde ich die Aufstellung der letztendlichen Gewinnertitel. Sie kommen nur zum Teil aus dem Fine Dining Sektor und bestätigen den Trend der bodenständigen und eher veganen Küche.

Die finale Platzierung für die ersten drei platzierten Kochbücher lautet:

Kochbuch des Jahres 2015

Somit geht der erste Platz an Yannic und Susann, den Machern des sehr erfolgreichen Foodblogs „Kraut|Kopf“. Das gleichnamige Buch ist auch von mir sehr gut bewertet worden und galt auch für mich als einer der Favoriten. Der Zweitplatzierte ist ist ein Importtitel und trägt den Namen „The NoMad Cookbook“. Geschrieben und verfasst von Daniel Humm und Will Guidara ist es nun schon der dritte Titel, welcher absolut erfolgreich eingeschlagen ist. Das „NoMad“ hat zudem erst vor einigen Tagen den ersten Stern im Guide Michelin erhalten, und das erst so kurz nach der Eröffnung.

„Die Weltköche zu Gast im Ikarus“ ist ebenso ein schöner Titel und wurde daher zurecht von Euch auf den dritten Platz gewählt. Hier wird ein einzigartiges Konzept zelebriert. Monat für Monat kocht ein anderer Spitzenkoch aus der internationalen Szene für einen Monat ein Menü. So kann man im Jahr bis zu zwölf verschiedene Protagonisten und deren ganz eigene Kochphilosophien erleben. Für dieses Jahr gibt es wieder einen deutschen Teilnehmer. Der 3- Sternekoch Christian Bau wird bei Martin Klein zu Gast sein sein. Ich bin gespannt.

Zur besseren Übersicht habe ich Euch die komplette Abstimmung hier aufgeführt. Insgesamt wurden von knapp 300 Teilnehmern 652 Stimmen abgegeben. Die Gewinner wurden bereits informiert und erhalten demnächst die Bücherpakete per Post. Vielen Dank für Eure rege Teilnahme und bis bald zur nächsten Buchbesprechung.

PlatzTitelStimmen
1.Krautkopf • Y. Schon & S. Probst75
2.The NoMad Cookbook • Daniel Humm & Will Guidara63
3.Die Weltköche zu Gast im Ikarus • Martin Klein56
4.Gemüse 2 • Andree Köthe & Yves Ollech50
5.Rohstoff • Antoniewicz & Adrien Hurnungee50
6.Deutsche Weine - Deutsche Küche • P. Bosch & T. Raue39
7.The Larousse Book of Bread • Éric Kayser38
8.Manresa: Kalifornische Küche • David Kinch36
9.Dämpfen und Sous Vide • TEUBNER Verlag35
10.Terroir • Harald Irka30
11.Spirit & Spice • Michael Langoth27
12.Fabelhaft Französisch • C. Clarity & K. Koschitzky26
13.TEUBNER Messer • TEUBNER Verlag24
14.Wild • Ronald Timmermans und Remko Kraaijeveld22
15.Inside Chefs Fridges18
16.Mise en Place • Klaus Schatzmann18
17.Sepia • Martin Benn16
18.benu • Corey Lee15
19.Atelier Crenn: Metamorphosis of Taste • D. Crenn14
Author

Steffen Sinzinger

Steffen Sinzinger, Jahrgang 1980, ist ein in Berlin lebender Küchenchef und seit nun fast 6 Jahren ein passionierter Foodblogger. In der deutschsprachigen Bloggerszene ist er ein fester Bestandteil und spricht mit seinen breitgefächerten Themen sowohl die professionellen Köche als auch die am heimischen Herd kochende Fraktion an.

Hier ist Platz für Deinen Senf!