Die Jagd

Heute versorge ich Euch mit einem Tipp aus der Podcaster Szene. Tim Pritlove, für mich das Medium der Branche überhaupt, bespricht im Podcast „Chaos Radio Express“ Themen aus den Bereichen Technik, Kultur und Gesellschaft. Zu jedem Komplex lädt er sich einen „wahrhaften“ Experten ein, dem er stets die notwendige Zeit einräumt, sich umfassend, intensiv und im Idealfall auch erschöpfend mitzuteilen. Sprachlich begegnet er seinen Gästen in einem Interview- Format.

Nicht selten laufen diese Gespräche unter einer Zeit von 3 Stunden ab. So schafft er den Raum um auch hoch komplexe Sachverhalte nachvollziehbar aufzuarbeiten.

Dabei geht es im Bereich der Gesellschaft und Kultur hin und wieder auch einmal um kulinarische Themen, wie zum Beispiel Kaffee. Kürzlich erschien mit der 210. Edition ein empfehlenswerter Podcast mit dem Titel „Die Jagd“.

Seine Einleitung zu diesem Interview liest sich wie folgt:

„Kaum ein Beruf ist so nah an der Natur wie der des Jägers und die Jagd lässt sich bis in den evolutionären Ursprung des Homo sapiens zurückverfolgen. Die Jagd hat dem Menschen erst die Entwicklung zum heutigen Menschen ermöglicht und war und ist auch die Basis für den Aufbau und Betrieb der Landwirtschaft. Sie brachte auch die Evolution des Hundes und dessen Symbiose mit dem Menschen hervor. Heute wird die Bedeutung der Jagd nur selten gesehen und spielt sich jenseits der Öffentlichkeit ab.“

Die Jagd

Kaum ein Beruf ist so nah an der Natur wie der des Jägers und die Jagd lässt sich bis in den evolutionären Ursprung des Homo sapiens zurückverfolgen. Die Jagd hat dem Menschen erst die Entwicklung zum heutigen Menschen ermöglicht und war und ist auch die Basis für den Aufbau und Betrieb der Landwirtschaft. Sie brachte auch die Evolution des Hundes und dessen Symbiose mit dem Menschen hervor. Heute wird die Bedeutung der Jagd nur selten gesehen und spielt sich jenseits der Öffentlichkeit ab.

Er holte sich den Jäger und ebenfalls Podcaster Jochen Schumacher ins Haus. Zusammen gehen sie das gesamte Spektrum der Jagd, angefangen bei der Geschichte, Ausbildung bis hin zur Bedeutung, durch und beleuchten dabei Bereiche, welche sich mir so noch nicht offenbart hatten und darum für mich extrem angeregt aufgenommen wurden.

Ich kann Euch nur empfehlen, diesen Beitrag auf einer längeren Fahrt einmal anzuhören. Diese drei Stunden werden sicherlich ein gänzlich neues Bild eines Jägers bei Euch schaffen.

Wer jedoch viel lieber über die Jagd lesen möchte, greift am besten zum Buch von Ronald Timmermanns & Reemko Kraaijeveld mit dem Namen „Wild“. Es ist die schriftliche Version, welche enorm ansprechend aufgemacht ist und mit zahlreichen Rezepten aufgewertet wird. Hier findet man ebenso alles über das Jagen.

Wild • Kochbuchrezension-3„Wild: Rezepte, Gesdchichten und
Impressionen von der Jagd

Ronald Timmermanns & Reemko Kraaijeveld

Hölker Verlag
2015, Münster
204 S., gebunden, 49,95 €
ISBN: 978-3881179799
Hinweis der Redaktion
Ein Teil der besprochenen Produkte wurden von Unternehmen zu Testzwecken zur Verfügung gestellt. Die Links auf dieser Seite sind Affiliatelinks.

Author

Steffen Sinzinger

Steffen Sinzinger, Jahrgang 1980, ist ein in Berlin lebender Küchenchef und seit nun mehr als 6 Jahren ein passionierter Foodblogger. In der deutschsprachigen Bloggerszene ist er ein fester Bestandteil und spricht mit seinen breitgefächerten Themen sowohl die professionellen Köche als auch die am heimischen Herd kochende Fraktion an.

Hier ist Platz für Deinen Senf!