Signature Dish

Andreas Döllerer schafft mit seiner eigens entwickelten Marke „Cuisine Alpine“ einen extrem regionalen Schwerpunkt. Das geschah bereits 2008 also lange vor der internationalen Hysterie um die Schaffung einer ortsbezogenen kulinarischen Identität. Mit seinem Signature Dish der „Alpinen Jakobsmuschel“ zeigt er das bewusst provokant.

Signature Dish

„Das Meer gibt es länger als die Alpen. Ihm ist dieser Teller gewidmet. Doch ist nichts so, wie es scheint. In der Muschelschale schwimmt nicht das Fleisch einer Coquille St. Jacques im Dashisud, sondern eine Scheibe Ochsenmark vom Angusrind. Eine Creme aus zwölf Stunden bei minus 18 Grad tiefgekühltes Eigelb und ein Tupfer Ochsenmarkmayonnaise sowie in der Döllerer- Küche fermentierter Knoblauch sorgen für Würze und Spannung. Kurz geröstetes Spitzkraut für Säure und Bitterkeit.“

„Cuisine Alpine“ Andreas Döllerer

„Alpine Cuisine“
Andreas Döllerer
D.+R. Verlag

2015, Wien

304 S., gebunden, 60,00 €
ISBN: 978-3902469632

Hinweis der Redaktion
Ein Teil der besprochenen Produkte wurden von Unternehmen zu Testzwecken zur Verfügung gestellt. Die Links auf dieser Seite sind Affiliatelinks.

Das könnte Dich auch noch interessieren...

Ein kurzer Blick in „Cuisine Alpine“ Der Blog hat pünktlich zum Jahresanfang ein neues Antlitz erhalten. Hier wurde ein wenig aufgeräumt. Sicherlich wackelt hier und da noch eine Schraube. Ich aerbeite daran. Dennoch möchte ich Euch meine letzte Neuentdeck...
Signature Dish von Heiko Antoniewicz und Adrien Hu... Heute erleben wir ein Signature Dish von Heiko Antoniewicz und Adrien Hurnungee. Beide sind die die Autoren des kürzlich hier vorgestellten Kochbuchs namens „Rohstoff“ und dieser Gang steht exemplarisch für die vielen Ne...
Signature Dish: Kevin Fehling – "Aal Un... Kevin Fehling Mit Kevin Fehling bestreiten wir nun die nächste Runde der „Signature Dishes“. Diese Serie soll mehr Licht ins Dunkle bringen, und Euch die Möglichkeit geben, verschiedenste Gerichte besser in ihrer gan...
Ein ungewöhlincher Signature Dish aus dem Cinco im... „Das Stue“ ist schon ein recht verrücktes Hotel. Es liegt direkt am Zaun zum Berliner Zoo. Drinkt man einen Cocktail in der Bar, so kann es sein, dass der Strauß zu Besuch vorbeischaut, und das ist wortwörtlich zu verste...
Author

Steffen Sinzinger

Steffen Sinzinger, Jahrgang 1980, ist ein in Berlin lebender Küchenchef und seit nun mehr als 6 Jahren ein passionierter Foodblogger. In der deutschsprachigen Bloggerszene ist er ein fester Bestandteil und spricht mit seinen breitgefächerten Themen sowohl die professionellen Köche als auch die am heimischen Herd kochende Fraktion an.

Hier ist Platz für Deinen Senf!