Jungsik Yim

Alle Themen rund ums Essen sind auf instagram seit jeher hoch im Kurs gewesen. Gerade auch die Köche setzen es mehr und mehr dafür ein, um ihre eigenen Kreationen und vielleicht auch ein Stück weit sich selbst in Szene zu setzen. So wird es natürlich auch zur professionellen Vermarktung herangezogen. So wie bei dem einzigen 2- Sternekoch Koreas, welcher auf den Namen Jungsik Yim hört.

Jungsik Yim

Dieser erlangte durch seine anfänglichen Gerichtekompositionen unter Zuhilfenahme der Techniken der Molekularküche, die auf koreanische Zutaten basiert, sogar internationale Aufmerksamkeit und Anerkennung. Diese machte sich unter anderem mit der Platzierung unter der zehn besten Restaurants Asiens bemerkbar.

Jungsik Yim

Während seiner Militärzeit kam er dann zufällig zum Kochen indem er als Urlaubsvertretung für zwei Wochen einspringen musste. Er zeigte in dieser Zeit, dass er besseres Essen auf den Teller bringen konnte, so dass er von der Vertretung zur ersten Wahl aufstieg. So hatte er in dieser Position Blut geleckt und den eigenen Ehrgeiz entfacht. Zu diesem Augenblick war er gerade 19 Jahre alt und kochtechnisch nicht ausgebildet. Seinen kulinarischen Schliff bekam er 2003 im Culinary Institute of America, da er das Handwerk auf professionellem Niveau ausüben und nicht von Job zu Job springen wollte wie bisher. Von da an ging es nur in die besten Restaurants der Stadt. Ein unabhängiger Gastgeber mit eigenem Lokal zu sein, war immer sein Traum.

Jungsik Yim

Dabei entwickelt er sich stets und entdeckt immer wieder einen neuen Stil, welchen er vorantreiben kann. Vermischte er früher viele Komponenten, reduziert er heute nach Möglichkeit alles auf das Nötigste. Man findet bei ihm heute oft nur eine Textur oder einen Geschmack und weniger Sauce.

Jungsik Yim

Seine Inspiration erhält Jungsik Yim durch intensives Brainstorming und Fokussieren. Eine spezielle Eingebung kann er dabei nicht nennen.

 

Sein Restaurant heißt „Jungsik“ und dieses steht in Seoul. Einen Ableger gibt es heute sogar in New York City. Ich habe heute die große Ehre, einen Teil seiner Arbeit vorstellen zu dürfen. Für mehr Eindrücke empfehle ich Euch seinen instagram- Kanal.

1
Something is wrong. Response takes too long or there is JS error. Press Ctrl+Shift+J or Cmd+Shift+J on a Mac.

Das könnte Dich auch noch interessieren...

Berliner Speisemeisterei & Co. | Netzwerk Wer von Euch die volle Packung Berliner Speisemeisterei braucht und dafür aber nicht jedes soziale Netzwerk seiner Wahl abklappern mag, der kann nun getrost einen Blick auf den gebündelten Datenstrom werfen. Hier wird es...
instagram *selected: Melissa King Im nächsten Teil der Serie instagram *selected stelle ich Euch eine wundervolle Köchin aus den Staaten vor. Es dreht sich heute alles um Melissa King. Sie ist Gründerin des „Co+Lab“, einem experimentellen Pup-Up- Konzept...
Ein Signature Dish von Jan Hartwig Jan Hartwig ist auf diesem Blog wahrlich kein Unbekannter. Er hatte schon diverse Beiträge für sich gewinnen können und allem Anschein nach, wird sich das in Zukunft auch nicht ändern. Seine Küche ist ganz klar wieder zu...
instagram *selected: Richard van Oostenbrugge Ein weiterer Instagram Account wird heute in meiner noch recht neuen Reihe „instagramselected“ vorgestellt. Die steigende Relevanz von diesem Portal führt letztendlich dazu, dass mehr und mehr Chefköche sich dem nun anne...
Author

Steffen Sinzinger

Steffen Sinzinger, Jahrgang 1980, ist ein in Berlin lebender Küchenchef und seit nun mehr als 8 Jahren ein passionierter Foodblogger. In der deutschsprachigen Bloggerszene ist er ein fester Bestandteil und spricht mit seinen breitgefächerten Themen sowohl die professionellen Köche als auch die am heimischen Herd kochende Fraktion an.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Marked fields are required.