Steffen Sinzinger

Ich bin Küchenchef in einem Berliner Hotelrestaurant mit französischen Wurzeln. Lebensmittel jeglicher Art sowie die Verarbeitung selbiger auf unterschiedlichste Weise sind mein Alltag. Kochen ist nicht zuletzt eine der Tätigkeiten, welche mit den verschiedensten Rohstoffen in Berührung kommt, insofern spielt Erfahrung eine sehr entscheidende Rolle. Eine ständige Weiterentwicklung ist mir sehr wichtig.

Zudem habe ich mir seit einiger Zeit das Fotografieren meiner Arbeit zu eigen gemacht. Die auf dem Teller angerichteten und noch dazu sehr vergänglichen Speisen abzulichten und die Herstellung allen zugänglich zu machen, habe ich mir in diesem Blog zur Aufgabe gemacht. Er ist außerdem ein praktische kulinarische Momentaufnahme. Ein hohes Maß an Qualität des hier Publizierten ist (m)ein absolutes Einstellungskriterium, dem teilweise dadurch etwas längere Produktionszeiten vorweg gehen.

Der in letzter Zeit sehr stark gewachsene nationale wie auch internationele Ernährungsbereich im Internet, versetzt mich immer wieder in Staunen, da ich teilweise Schwierigkeiten habe, alle mir favorisierten Blogs zu überschauen. Diese Plattform vesteht sich nicht als reiner Foodblog, sondern entpuppt sich mehr und mehr zu einem Food- Magazin, welches sich regelmäßig verschiedenen Themen widmet. Dabei stelle ich hin und wieder auch gerne die alltäglichen und von mir favorisierten Handwerksgeräte vor um so einen nachvollziehbaren Einblick zu geben, denn hier wird auch nur mit Wasser gekocht!

Stationen meines beruflichen Werdegangs sind

Hotel Intercontinental Berlin
Restaurant „first floor“ im Hotel Palace Berlin (1 Stern Guide Michelin & 18 Pkt. Gault Millau)
Restaurant „Shiro i Shiro“ (14 Pkt. Gault Millau)
Restaurant „San Nicci“ (13 Pkt. Gault Millau)
Restaurant „Grand M“ im Hotel Maritim Berlin
„Brasserie Le Faubourg“ im Hôtel Concorde Berlin

 

Ich wünsche allen Lesern viel Spaß auf diesen Seiten!