{Maisfeld}

Die Zeit ist reif für einen weiteren Gang in der Rubrik „@Work“. Vor 20 Jahren hatte die vegetarische Küche längst nicht das Standing, welche heute den fleischlosen Gerichten zu Teil wird. Ich kann mich noch sehr gut an meine ersten Erfahrungen als Jungkoch erinnern. Kam da ein Vegetarier, und das war wirklich noch eher eine Ausnahme als tägliche Routine, gab es in der ganzen Küche einen Aufschrei. Wie man solche „Patienten“ denn auf anständigem Niveau bekochen soll, fragte man sich als Koch empört und warum dieser sich denn nicht bei der Reservierung schon anmelden könne, wurde da gerätselt. Auch war man damals ganz weit weg davon, vegetarische Menüs zu kreieren.

Continue Reading

@Work: Dieses Mal nicht ganz so frühlingshaft.

Neben all dem Frühlingsgemüse ist aber weiterhin ja auch noch der Knollensellerie sowie der Spitzkohl regional verfügbar. Grund genug allen Kohlliebhabern einen Gang zu widmen. Dieser steht gänzlich im Zeichen von „Sellerie, Petersilie und Spitzkohl“. Passenderweise präsentiert sich dieses Gericht Ton in Ton und der Seeteufel ist derzeit auch eines meiner Lieblingsgerichte auf der aktuellen Karte.

Continue Reading

Ein neues Dessert erreicht die Hauptstadt!

Ab heute Abend könnt Ihr bei uns im Restaurant eine neue Dessertkreation auf der frisch gestalteten Karte ordern. Da darf der Rhabarber zu dieser Zeit im Jahr nicht fehlen. Ein klassischer Begleiter dazu ist auch hier die Himbeere. Beides harmoniert wunderbar mit der Crème vom Schwarzen Sesam und dem Popcorneis, et voilà!

Pullman Berlin Schweizerhof • Restaurant XXenia • Budapester Straße 25, 10787 Berlin