Seit mehr als 3 Jahren gibt es nun schon die Reihe der “12 Food Art Questions” a.k.a. “12 F.A.Q.” und Monat für Monat kommt ein interessanter Charakter hinzu. Für alle, welche gerne in der kompletten Serie schmökern wollen, gibt es hier die Möglichkeit genau das zu tun. Viel Spaß!

12 FAQ an Nils Henkel

Nils Henkel ist ein äußerst umtriebiger Küchenchef. In seiner jüngsten Anstellung übernimmt er die Verantwortung im Bootshaus in Bingen. Er ist in der Lage, 3-Sterne-Gerichte auf das Porzellan zu bringen. Er steht für einen höchst individuellen Stil. Das kann man in seinem zuletzt erschienenen Kochbuch namens FLORA begutachten. Er steht neben den sehr kreativen Signature Dishes ebenso für ein Höchstmaß an Qualität. Ich führe meine Reihe der 12 FAQ mit Nils Henkel fort.

12 F.A.Q. an Heiko Nieder

Die innovative Gourmetküche von Heiko Nieder hat die letzten Blogbeiträge der Berliner Speisemeisterei bestimmt. Ausgezeichnet mit 2 Sternen im Guide Michelin und 19 Punkten im Gault Millau führt er eines der am höchsten ausgezeichneten Restaurants in Zürich. Seine Abgrenzung zu anderen Spitzenköchen schafft er vor allen Dingen mit seinem unheimlich großen Aromenspektrum. Heute lasse ich mit Heiko Nieder meine Reihe der 12 Food Art Questions (12 FAQ) wieder aufleben.

12 F.A.Q. an Alexander Müller

Dieser Artikel beinhaltet Werbung! · Mehr Information! Alexander Müller, Küchenchef im Gourmetrestaurant 17fuffzig des Bleiche Resort & Spa in… Continue Reading

12 F.A.Q. an Cihan Anadologlu

Cihan Anadologlu ist der Münchener Bartender überhaupt. Er kann auf einen großen Erfahrungsschatz zurückblicken und hat zudem Erfahrungen im Business sammeln dürfen, wovon andere nur träumen können. Seine 50 Signature Drinks in der neuen “Bar Bibel” sind ein Traum, davon könnt Ihr Euch hier einen Eindruck verschaffen. Wer seine Kreationen bestaunen möchte, kann das im in der Bar “Circle” erleben. Als ich Ihn nach einem Kurzinterview gefragt habe, kam die Antwort prompt. So kann ich Euch heute voller Stolz die 12 Food Art Questions von Cihan kredenzen, dem Barkeeper der Stunde.

12 F.A.Q. an René Klages

Die Berlin Food Week ist vorüber und mit der Verleihung der Berliner Meisterköche findet sie auch dieses Jahr wieder Ihren Höhepunkt. Dieses Jahr wurde wie selten zuvor das Berliner Spektrum höchst vielseitig prämiert. Unter anderem auch der Chefkoch der Bleiche namens René Klages im Spreewald.

12 F.A.Q. an Johannes Guggenberger

Johannes Guggenberger isst kein gewöhnlicher Blogger. Er kocht Essen mit größtmöglicher Leidenschaft. Zu seinen Gästen zählen die Strafgefangenen in der JVA Stammheim. So verbringt er die meiste Zeit seines Lebens hinter Gittern, wo er der Passion seines Berufes nachgeht. Ich habe diese sehr besondere Persönlichkeit für ein Interview in meiner Reihe der 12 Food Art Questions gewinnen können.

12 F.A.Q. an Thomas Struck

Die Berlinale steht nun unmittelbar bevor. Das hektische Treiben am und um den Potsdamer Platz sowie anderen Orten mit Bezug zum Film nimmt nun mehr und mehr zu. Bevor wir uns hier vor allem dem “Kulinarischen Kino” widmen, werde ich Euch in meiner nun schon 56. Ausgabe der 12 F.A.Q. Thomas Struck ein wenig näherbringen. Für dieses Jahr hat er ein großartiges Programm auf die Beine gestellt, allen voran die Weltpremiere von Tim Raues Folge in der Netflix Staffel “Chef`s Table” von der ich Euch diese Woche noch berichten werde.

12 F.A.Q. an Will Guidara

Will Guidara ist der Gastronom an Daniel Humms Seite, der die sehr erfolgreichen Konzepte „Eleven Madison Park“, „The NoMad“ und „The NoMadBar“ an den Start gebracht hat. Er selbst stammt aus New York und er selbst hat sein bisheriges Leben größtenteils der Gastronomie gewidmet. Nach seiner Ausbildung und einigen Stationen begann er mit Daniel seit 2006 als General Manager das „EMP“ von einer französischen Brasserie in ein „Fine Dining“ – Lokal zu transformieren. 2012 folgte das „NoMad“ in der Nähe zum Madison Square Park. Das „EMP“ ist derzeit auf dem 5. Platz der weltbesten Restaurants gelistet und im Guide Michelin halten sie seit 2012 drei Sterne.

12 F.A.Q. an Konstantin Filipou

Für mein heutiges Interview zieht es mich in die zauberhafte Stadt Wien, wo laut Gault & Millau der Koch des Jahres 2016 schafft. Die Rede ist von Konstantin Filipou. Der gebürtige Grazer ist als Sohn eines griechischen Vaters und einer österreichischen Mutter geboren. Der multikulturelle Zusammenschluss der Eltern und die mediterranen Einflüsse seiner Kindheit prägten ihn sehr.

12 F.A.Q. an Constanze Hallensleben

Wer sich in Berlin online gerne einmal Rat zu den Hotspots in Deutschland holt, wird sicherlich schon das… Continue Reading

12 F.A.Q. Karte aller Interviews

Comments are closed.