Der Valentinstag ist jetzt vorüber und der Tag wurde mit einer kleinen Überraschung in kulinarischer Form gewürdigt. Den obligatorischen Blumenstrauss gab es natürlich noch dazu. Dieser Gang wird natürlich in nächster Zeit noch entsprechend präsentiert, aber dazu muss dieser Post noch aufgearbeitet werden. In der Zwischenzeit gibt es hier schonmal eine kleine Vorschau.

Das könnte Dich auch noch interessieren...

Ich koche, also bin ich… Wer kennt das nicht? Stressiger Arbeitstag, der noch dazu viel zu lang geworden ist. Der Körper fordert schließlich seinen Tribut, schließlich ist man ja bei der ganzen Hektik nicht zum Essen gekommen, und was tun wir? W...
Let`s kick out the jams! Zwanzig Jahre ist es her, da trat eine Band aus Seattle aus dem Reigen der Grunge- Szene hervor, mit dem Ziel anderes als die anderen zu sein. Diese Band behielt es sich vor seit dem mein Leben musikalisch zu begleiten u...
Karamellisierter und mit Orangengelee gefüllter Kä... Willkommen zurück und es scheint, als würden allen Hoffnungen zum Trotz, die süßen Leckereien hier einen Durchmarsch hinlegen. Aber Gelegenheit macht auch hier wieder Liebe und es ergab sich die Chance die neu und von ...
„Sitzwohl – Unser Kochbuch" – Eli... Elisabeth Geisler & Irmgard Sitzwohl In Österreich scheint es wohl keine festgesetzte Frauenquote in den Führungsriegen zu benötigen, um es zuzulassen, dass auch das Führungspersonal von der Damenwelt gebührend ver...
Author

Steffen Sinzinger

Steffen Sinzinger, Jahrgang 1980, ist ein in Berlin lebender Küchenchef und seit nun mehr als 8 Jahren ein passionierter Foodblogger. In der deutschsprachigen Bloggerszene ist er ein fester Bestandteil und spricht mit seinen breitgefächerten Themen sowohl die professionellen Köche als auch die am heimischen Herd kochende Fraktion an.

3 thoughts on “Lasst Blumen sprechen!

  1. bert007 on 17. Februar 2011 at 12:05 Antworten

    Ja wenn die bessere Hälfte im Anmarsch ist, dann muss es auch mal schnell gehen. Du weißt ja schließlich selbst am besten, wie Frauen sein können :-)!

  2. Andreas on 18. Februar 2011 at 00:06 Antworten

    Speeeed! Kaltes Essen ist auch nicht sonderlich schön… da muss es eben schnell gehen!

    1. bert007 on 21. Februar 2011 at 11:32 Antworten

      Zum Glück explodiert hier nichts, wenn es dann doch langsamer geht.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Marked fields are required.