Nicht erst der avantgardistische Einschlag hat der internationalen Gastronomiewelt zu teilweise künstlerisch anmutenden Sphären verholfen. Dass Kochen viel mit optischen aber auch sensorischen Reizen spielt, war schon in der konventionellen Küche ein entscheidendes Kriterium.

Doch gibt es erst jetzt in Berlin ein Zusammenkommen von Design und Food im sogenannten Taste Festival.

Dieses findet im Berliner Direktorenhaus, welches sich seit Juni 2010 wieder als Treffpunkt für die Künstler- & Designerszene versteht, statt.

Während des Tages wird einem die Kunst des Geschmacks nähergebracht über kulinarische Experimente, Performances, Ausstellungen, Vorträge und ähnliche Formate, während sich zum Abend hin verschiedene Dinnerveranstaltungen besuchen lassen.

 

Auch wird dort das Kochbuch „Trust in Taste“ vorgestellt, welches ich Euch hier vor ein paar Tagen näher gebracht habe.

Ich bin jetzt schon gespannt, auf die Resonanz in der Foodblogger Gemeinschaft auf dieses Ereignis. Wer geht von Euch hin?

Copyright sämtlicher Bilder: Ayako Suwa

Das könnte Dich auch noch interessieren...

Blaukraut ist für mich jetzt auch wirklich blau... ...aber so was von. Mir fällt ansonsten auch nichts ein, es gibt ja nicht umsonst kein blaues Getier bei den einzig wahren Gummibären. Uwe von HighFoodality lädt aber nun schon zum zweiten Male dazu ein, auf seinem Blog ...
It even looks like… but don`t call it Maki! Das große Finale rückt nun näher und ich habe nun, wie im letzten Post schon angekündigt wurde, doch nicht die Qual der Wahl, mir eines der drei vorbereiteten Beträge für den Wettbewerb der Effilee heraus zu picken. Das ...
Ei(n)Soufflée dass nicht so rumzickt Es wird mal wieder Zeit für ein klassisches Rezept, und da die Dioxin- Empöhrungswelle so langsam abebbt und der gute Robert von "La mia Cucina" hat neulich ein grandioses Tatar aufgelegt und was passt denn da besser als...
Hendrik Otto • Perfekt durch und durch! Bereits im ersten Teil über das unverwechselbare Hotel Adlon und dessen Spitzenrestaurant "Lorenz Adlon Esszimmer" konntet Ihr schon sehr wertvolle Einblicke in das Tun und Handeln von Hendrik Otto erfahren. Mit der heut...
Author

Steffen Sinzinger

Steffen Sinzinger, Jahrgang 1980, ist ein in Berlin lebender Küchenchef und seit nun mehr als 8 Jahren ein passionierter Foodblogger. In der deutschsprachigen Bloggerszene ist er ein fester Bestandteil und spricht mit seinen breitgefächerten Themen sowohl die professionellen Köche als auch die am heimischen Herd kochende Fraktion an.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Marked fields are required.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.