Das anregende koffeinhaltige Heißgetränk Kaffee ist neben Schokolade die zweite heimliche Passion von mir. Wenn ich überlege, dass im Schnitt jeder Otto- Normalverbraucher aus Deutschland 6,4 kg der Bohnen für die Zubereitung verbraucht, denke ich, daß ich da bei meinem Konsum eher bei dem der Finnen liege. Dort ist dieser bei sage und schreibe knapp 12 kg.

Da die Finnen technisch uns ja überlegen sind, vermute ich da hier die Ursache, da Kaffee die Denkleistung erhöhen soll.

Das “Pop Chart Lab” hat ein Chart erstellt, welches interaktiv zeigt, was alles im Kaffee steckt. Dort geht es unter anderem um die Möglichkeiten der Zerkleinerung oder das Mahlen, der Brühmethoden und zusätzlichen Zutaten und der daraus resultierenden Getränkeoptionen. Alles sehr übersichtlich aufgeführt und bestimmt einen Blick wert. Man kann das Poster auch für die eigene Tapede bestellen.

The Compendious Coffee Chart

Die Macher von dem Internetportal “Creatordie” haben sich die besten Kaffeeseiten im Netz herausgesucht, da diese die herausfordernde Aufgabe haben, ganz ohne den sinnlichen Geruch, dem potentiellen Kunden die eigenen Sorten an den Mann zu bringen. Die zehn besten Beispiele haben sie für Euch aufgeführt.

Webdesign: Top 10 der leckersten Kaffee-Homepages

 

Zum Abschluss gibt es hier noch eine kleine cineastische Zugabe mit sehr eindrucksvollen Bildern einer Kaffee- Macaron- Herstellung!

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Quellenangaben
© “The Compendious Coffee Chart” bei Popchartlab.com

Author

Steffen Sinzinger

Steffen Sinzinger, Jahrgang 1980, ist ein in Berlin lebender Küchenchef und seit nun mehr als 8 Jahren ein passionierter Foodblogger. In der deutschsprachigen Bloggerszene ist er ein fester Bestandteil und spricht mit seinen breitgefächerten Themen sowohl die professionellen Köche als auch die am heimischen Herd kochende Fraktion an.

3 thoughts on “Coffeelicous

  1. Tanya on 14. September 2012 at 11:24 Antworten

    Kaffee – Liebe meines Lebens! Hier meine Hommage an das schwarze Gold:
    http://www.miss-geschicke.de/2012/03/hommage-an-das-schwarze-gold/

    1. bert007 on 14. September 2012 at 23:04 Antworten

      Diese Hommage hätte sogar ihren eigenen Platz als Gastbeitrag in diesem Blog verdient, liebe Tanya!

      1. Tanya on 14. September 2012 at 23:06 Antworten

        Hihi. Danke Mein lieber. Das Kompliment nehme ich gerne an. 🙂

Leave a Comment

Your email address will not be published. Marked fields are required.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.