Ein Geheimtipp ist er bei all der Presse um ihn herum längst nicht mehr. Nur die ganz großen Führer haben ihn noch nicht entdeckt, und gäbe es den Gusto Reiseführer nicht, wäre es dieses Jahr eine gefühlte Nullrunde geworden. Macht er aber so weiter und lässt seinen kreativen Ideen weiter freien Lauf, dann wird ihm mit Sicherheit bald die gerechte Anerkennung zu teil.

Signature Dish | Bienenstich “Intense”

12-F.A.Q.-an-Benjamin-Peifer

Mediawolke:

Restaurant-Urgestein Navette

Christian-Bau Sergiology

Pure-C

Das könnte Dich auch noch interessieren...

12 F.A.Q. an Andreas Caminada Das Sternefresser- Team rät ihm zwecks optimaler Kundenpflege zu Autogrammkarten mit seinem Konterfei. Nach Sergio Herman ist Andreas Caminada wohl der neue Popstar am europäischen Sternehimmel. Ein Auftritt bei Lanz pol...
12 F.A.Q. an Bettina Matthaei Bettina Matthaei veröffentlichte kürzlich ihr wundervolles Buch über Gewürze und deren Einsatzmöglichkeiten. Die bei solche einer Qualität hier schon obligatorische Buchbesprechung folgte prompt. Nun möchte ich auch imme...
12 F.A.Q. an Hans Horberth H. Horberth pflegt seinen ganz eigenen Stil der modernen neuen deutschen Küche. Dabei widmet er sich auch mit Leidenschaft Produkten, die lange in Vergessenheiten geraten waren und kombiniert sie kontrastreich aber immer...
12 F.A.Q. an Matthias Schmidt Er ist die deutsche Antwort auf René Redzepi, doch würde man einen riesigen Fehler begehen, ihn nur darauf zu reduzieren. Er besinnt sich auf längst vergessene heimische Erzeugnisse und strich hingegen all` die Edelprodu...
Author

Steffen Sinzinger

Steffen Sinzinger, Jahrgang 1980, ist ein in Berlin lebender Küchenchef und seit nun mehr als 8 Jahren ein passionierter Foodblogger. In der deutschsprachigen Bloggerszene ist er ein fester Bestandteil und spricht mit seinen breitgefächerten Themen sowohl die professionellen Köche als auch die am heimischen Herd kochende Fraktion an.

One thought on “12 F.A.Q. an Benjamin Peifer

  1. […] Befrag­ter Nach­wuchs: Die Ber­li­ner Spei­se­meis­te­rei hat den auf­stre­ben­den Jung­koch Ben­ja­min Pei­fer aus der Pfalz getrof­fen. Der 26-jährige  Küchen­chef ver­rät im Inter­view seine liebs­ten Koch­bü­cher — und erzählt von sei­nem letz­ten Mahl, das typisch pfäl­zisch lau­tet: Sushi und Sashimi mit fri­schem Wasabi und Holzfassgeist-Sojasoße. Ber­li­ner Speisemeisterei […]

Leave a Comment

Your email address will not be published. Marked fields are required.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.