Der Abschluss des Monats März brachte neben den vier grandiosen Interpretationen der Schokolade & Kakao auch folgendes tragische Tatsache zu Tage. Das Projekt „in vier Gängen“ ist bis dato eine Männerdomäne. Das ist nach meinem #Aufschrei für mehr Gleichberechtigung im deutschsprachigen Foodbloggerbereich ein nicht hinzunehmender Zustand.

Rote-Bete-in-4-Gängen-1

Stefanie vom Blog namens „Genusssucht“ legt somit den ersten Stein der Geschlechterannährung und gleichzeitig die Ouvertüre für den April hin, welcher ganz im Sinne der Roten Bete ausgelegt wird. Vier verschiedene Blogger werden Euch wieder ein Produkt in all seiner Vielfältigkeit vorstellen.

Rote Bete in 4 Gängen - Stefanie Köhler
Saibling | Wasabi | 2 x Rote Bete | Pastinake

Stefanie, die erste im Reigen, ließ sich auch nicht lange bitten und sicherte mir ihre Teilnahme zu.

Dreizeiler

Auf Ihren Seiten erfahrt Ihr mehr, über diese spannende und für meine Begriffe sehr einladende Vorspeise.

 

 

 

 

 

Das könnte Dich auch noch interessieren...

…in 4 Gängen: Lamm | Süßkartoffel | Granatapfel... Ariane hat uns ja schon im letzten Monat ihr tolles Gericht mit der Karotte als Hauptdarsteller präsentiert. Sie buk einen Karottenkuchen mit Orange und Polenta und versprach gleichzeitig beim nächsten Mal nicht mehr so ...
Crêpes, Crêpes & noch mehr Crêpes… ... Ihr merkt gerade, dass sich bei mir ein Produkt mehr und mehr durchzusetzen vermag. Ich gelobe aber Besserung und werde dieses Rezept als vorerst letzte Crèpevorführung gebrauchen. Ich finde die aber doch so lecker, ...
…im Close up: Wolfgang Kaquu Wolfgang Kaquu ist ein aus Duisburg stammender Jurist, den die ganze Bloggerwelt wohl nur in der Seitenansicht kennt. Die Berliner Speisemeisterei wäre nicht das, was sie ist, würde sie dem nicht nachgehen. Und wir haben...
…in 4 Gängen: Skrei | Kapern | Erdapfel Wie jedes Jahr um diese Zeit startet die „Skreison“. Viele kennen diese Fischgattung ja nur unter der Bezeichnung Dorsch und andere wiederum als den Kabeljau. Alle haben irgendwie recht aber irgendwie auch nicht. Von der...
Author

Steffen Sinzinger

Steffen Sinzinger, Jahrgang 1980, ist ein in Berlin lebender Küchenchef und seit nun mehr als 8 Jahren ein passionierter Foodblogger. In der deutschsprachigen Bloggerszene ist er ein fester Bestandteil und spricht mit seinen breitgefächerten Themen sowohl die professionellen Köche als auch die am heimischen Herd kochende Fraktion an.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Marked fields are required.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.