Die diesjährigen Jahreszeitenwechsel bringen alles durcheinander. Das macht sich beim Spargel sehr deutlich bemerkbar, kaum ein anderes Gewächs wird jährlich so heiß ersehnt erwartet. Andere Gemüsesorten wie der Blumenkohl stehen auch kurz vor der Ernte. Um für das ganze Jahr einen guten Überblick zu erlangen, sind da Gemüsekalender ein sehr nützliches Hilfsmittel, noch dazu wenn diese umgarnt mit Rezepten und wissenswerten Fakten sowie Lagerungstipps werden.

Zum Glück Gemüse5 - 18. Dezember 2012 - 005“Zum Glück Gemüse
Fotografie: Steven Joyce | Andy Sewell
Gestaltung: Astrid Stavro
EDEL Germany GmbH | www.edel.com
Hamburg 2013
431S., gebunden, 39,95 EUR
ISBN: 978-3944297019

button_amazon_xl

 

Dieses Paket erhält man mit dem Erwerb des neu aufgelegten Buches “Zum Glück Gemüse”. Was bei diesem Werk sofort ins Auge springt, ist die schon äußerlich erfassbare Untergliederung in die 4 Jahreszeiten mit je einem eigens farbig abstimmten Leseband. Ein sehr sinnvolles Tool. Das Buch möchte sich als Basiswerk für den Gemüseliebhaber wissen.

Zum Glück Gemüse1 - 11. September 2010 - 001
Frühling

Vorgestellt werden die Gemüsesorten mit Zubereitungen aus der italienischen Küche. Eine einfache und unkomplizierte Art des Kochens unter Zuhilfenahme weniger aber guter Ingredienzen stellen die Grundsäulen dieser Küche dar. Gemüse wird als unverzichtbarer Bestandteil angesehen. Aufgrund der Fleischpreise, welche früher immens hoch waren, ist das ein nur logischer Prozess. Chronologisch geht es in diesem Buch auch gleich mit dem Frühling los. 11 verschiedene Produkte werden vorgestellt. Spinat, Mangold, Dicke Bohnen, Erbsen und Co. sind die ersten Darsteller ihrer Zunft.

Zum Glück Gemüse3 - 24. September 2010 - 003
Kürbisgnocchi mit Orangenbutter

Angefangen von der Verarbeitung bis hin zu Anbautipps werden auch passende Beilagen für das Frühlingsgewächs gegeben. Zum Umfang der Kochanleitungen bleibt zu sagen, dass alleine 15 solcher nur für die Verarbeitung von Spinat zur Verfügung gestellt werden. Die Farbpalette reicht von der “Spinat- Quiche”, einem “Spinatsoufflé mit Fontina” bis hin zu “Spinatsalat mit Speck und Bohnen” oder “Conchiglie mit Spinat”. So kommt man schnell auf eine vielseitige Auswahl italienischer Spezialitäten. Aber nicht nur die Welt der Gemüsesorten wird hier aufgemischt, auch einen Abschnitt nur für Kräuter hält beispielsweise der Sommer bereit. Die Fotos haben dabei ihren eigenen Charme, die es verstehen, diese gewisse italienische Unbeschwertheit zu transportieren. Die Bilder der Gerichte sind von Steven Joyce, die zudem ergänzt werden mit Impressionen aus der “Gartenabteilung” von Andy Sewell.

Zum Glück Gemüse4 - 27. September 2010 - 004
Papardell mit Blumenkohl & Gorgonzola

Sie rücken dabei ihre Protagonisten in ein natürliches Licht und verzichten dabei auf jegliches “Schi Schi”. Die Rezepte sind von der Aufmachung her recht knapp und übersichtlich aufgemacht. Ein kleines Symbol lässt auf einen Blick erkennen, um welche Art von Gericht es sich handelt. Die vorgesehene Vorbereitungs- sowie Garzeit aber auch Personenanzahl geben dazu die Rahmenbedingungen preis. Es geizt auch nicht mit übersichtlichen Register, was ja bei dem ein oder anderen getesteten Kochbuch in letzter Zeit vor lauter Design vergessen wurde und deswegen ein nicht unerheblicher Schwachpunkt war. Der Phaidon- Verlag spielt hier wiederum seine Stärken in Sachen Design & Funktion voll aus. Veröffentlicht wurde das Werk hierzulande vom edel- Verlag.

Zum Glück Gemüse2 - 14. September 2010 - 002
Artischocken- Zucchini- Strudel

Für mich hält das Buch voll und ganz, das was es verspricht, und ist, obwohl ich eigentlich nicht ein Fan der klassischen italienischen Küche bin, für mich eine Bereicherung.

 

Copyrights: © Steven Joyce (Rezepte) | © Andy Sewell (Gemüse)
Hinweis der Redaktion
Ein Teil der besprochenen Produkte wurden von Unternehmen zu Testzwecken zur Verfügung gestellt.

Das könnte Dich auch noch interessieren...

Eine Schwarzwurzel mit Kaffeearomen Dieser Artikel beinhaltet Werbung! · Mehr Information! Als sogenannter Kaffejunkie bin ich immer auf der Suche nach neuen Sorten und damit verbundenen Geschmäckern. Doch habe ich es dabei zu Hause gerne einfach, schnell...
Ein Rezept von Tim Raue: Wasabi Kaisergranat Auch heute gehört das Podium der Berliner Speisemeisterei wieder Tim Raue. Seine Rezepte sind auf wenige Zutaten reduziert und unverkennbar. Seine Stilistik ist der maximale Genuss unter Einsatz von Schärfe, Säure und Sü...
Stefan Wiesner | "Avantgardistische Naturküch... Fast jedes europäische Land hat gastronomisch gesehen seine eigenen Vertreter der wohl am populärsten von René Redzepi vertretenen organischen und sehr regional bezogenen Naturküche. Sie zeichnet sich im ursprünglichen d...
Es geht um die Wurst! So ganz kann ich dem Vorwort Franz Kellers aus dem neuen Buch von Wolfgang Müller mit dem Namen „Wurst & Küche“ nicht zustimmen. Für ihn gab es in Deutschland eine Kultur, die Wurst und Pasteten lange Zeit als minder...
Author

Steffen Sinzinger

Steffen Sinzinger, Jahrgang 1980, ist ein in Berlin lebender Küchenchef und seit nun mehr als 8 Jahren ein passionierter Foodblogger. In der deutschsprachigen Bloggerszene ist er ein fester Bestandteil und spricht mit seinen breitgefächerten Themen sowohl die professionellen Köche als auch die am heimischen Herd kochende Fraktion an.

2 thoughts on “"Zum Glück Gemüse"

  1. Eva on 17. April 2013 at 09:28 Antworten

    Klingt nach einer nützlichen Anschaffung (grundlegend) . Danke für die Vorstellung!

  2. Die Wahl zum Lieblingsbuch 2013 on 23. Mai 2014 at 10:53 Antworten

    […] Recipes” | Daniel Humm – Will Guidara “Das große Buch der Gewürze” – Bettina Matthaei “Zum Glück Gemüse” “Ole Deele – Das Kochbuch” – Andreas Tuffentsammer “Fäviken” | Magnus Nilsson “My […]

Leave a Comment

Your email address will not be published. Marked fields are required.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.