Der 33- jährige Patrick Spies kocht nun schon seit zwei Jahren locker und unverkrampft im „L’étable“ auf. Das Restaurant im „Hotel Zum Stern“ im hessischen Bad Hersfeld bietet unter seiner Führung eine zeitgemäße und ausgewogene Küche, die im Wesentlichen durch regionale Produkte definiert wird. Ganz besonders liegt ihm sein Team im Ganzen am Herzen. Von ihm dürfte bei einer Auszeichnung solcher Güte in jungen Jahren noch viel zu erwarten sein. Es freut mich umso mehr, dass er sich für uns die Zeit genommen hat, meine 12 F.A.Q. zu benantworten.

Weißer Heilbutt, Erbsen & Möhren | Lardo | Petersilie | Zitronenmyrthe | Saiblingskaviar

 

Patrick Spies

Geburtstag: 01.10.1979
Geburtstort: Fulda
Wohnort: Leimbach
gelerntes Handwerk: Koch

Info
1996 – 1999 Ausbildung zum Koch im Romantik Hotel „Goldener Karpfen“ in Fulda
2001 Chef de Partie im Romantik Hotel „Goldener Karpfen“ in Fulda
2001 – 2002 „Mathis food affairs Corviglia“ in CH-St.Moritz
2002 – 2004 Chef de Partie im Hotel-Restaurant „Jörg Müller“ auf Sylt
2004 – 2005 Chef de Partie im Restaurant  „Gut Lärchenhof“ in Puhlheim
2005 – 2008 Sous chef im Restaurant „Villa Hammerschmiede“ in Pfinztal/Söllingen
2008 Küchenchef im Restaurant „Villa Hammerschmiede“ in Pfinztal Söllingen
2011 Küchenchef im Restaurant „L’étable“ in Bad Hersfeld

Auszeichnungen
2008/09 1 Stern Guide Michelin, 16 Punkte Gault Millau
2009/10 1 Stern Guide Michelin, 17 Punkte Gault Millau
2009/10 Aufsteiger des Jahres im Restaurantführer „Gusto“ in Baden Württemberg

1. Inspirationen für meinen Job hole ich mir …
… durch den Drang immer wieder neues zu entdecken und zu erlernen. Hierbei ist die zusammen Arbeit im TEAM bzw. mit den Lieferanten und Kollegen sehr wichtig.

2. Unterbewertet finde ich …
… deutsche Spitzengastronomie in Europa.

Überbewertet finde ich …
… die ganzen Spielereien drum herum.

3. An der deutschen Gastronomielandschaft finde ich gut, …

… dass sie sehr vielseitig ist!
… schlecht , dass …
… viele alte Gerichte verloren gehen.

4. Zuletzt war ich essen bei …
… bei Joachim Wissler.

5. 3 Eigenschaften, die ich gerne hätte sind …
verlieren zu können, gut singen zu können :).

6. Mein Lieblings- Handwerksgerät ist …
… meine Messer.

7. Ich habe ca. 250 Kochbücher und mein Lieblingsbuch …
… ist von Thomas Keller.

8. Die für mich wichtigsten Errungenschaften im gastronomischen Bereich der letzten 10 Jahre sind …
… die verschiedenen neuen Techniken in der Küche durch Ferran Adrian und Co | Induktion, Paco Jet und Thermomix.

9. Mein letztes Mahl besteht aus …
… Spaghetti Bolognese.

10. … und das würde ich am liebsten verspeisen mit …
… meiner Familie und Freunden, weil…
…sie die besten sind.

11. Der beste Küchenchef ist für mich, …
… Jörg Müller. Seine klassische Küche und Beständigkeit begeistern mich heute noch.

12. Mein Lebensmotto lautet:
„Geht nicht gibt es nicht!“

Zu guter Letzt 2 unbedingt anzusehende Genuss- Webseiten:
http://www.sternefresser.de
http://highendfood.de

Author

Steffen Sinzinger

Steffen Sinzinger, Jahrgang 1980, ist ein in Berlin lebender Küchenchef und seit nun mehr als 8 Jahren ein passionierter Foodblogger. In der deutschsprachigen Bloggerszene ist er ein fester Bestandteil und spricht mit seinen breitgefächerten Themen sowohl die professionellen Köche als auch die am heimischen Herd kochende Fraktion an.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Marked fields are required.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.