Nur noch ein Tag bleibt Euch noch, um Euren liebsten Bekannten und Verwandten ein Geschenk zu besorgen. Für alle Unentschlossenen tritt nun die heiße Phase ein, wer jetzt keinen geeigneten Tipp hat, könnte am Ende ohne Geschenk dastehen. Für alle Kochbuchaffinen unter Euch, hier noch ein paar wenige Geschenkempfehlungen, welche mit ein wenig Glück noch am 24. Dezember mit der Post eintrudeln dürften.

“Eleven Madison Park″
Daniel Humm & Will Guidara
Gestaltung: Juliette Cezzar
Fotografie: Francesco Tonelli
Matthaes Verlag GmbH

Stuttgart 2012
384 S., gebunden, 69,90 EUR
ISBN: 978-3-875150-728
button_amazon_xl

Um das Buch und seine darin gesammelten Schätze zu beschreiben braucht es wenigstens die folgenden Adjektive: elegant, klar, detailreich, brillant, umfangreich, originell, ausbalanciert, zeitgemäß, vielseitig, konsequent, hochwertig, elitär, leidenschaftlich, kreativ oder kurz gesagt einfach perfekt. Ein absolutes “Must- Have”.

unbenannte Fotosession--4-2“A Work in Progress: Notes on Food, Cooking and Creativity”
René Redzepi
Fotografie: Ditte Isager
Phaidon

London, 2013
636 S., gebunden, 45 EUR
ISBN:  9-780714-86691-8
button_amazon_xl

 

René Redzepis zweites Werk, welches sich durch sein einzigartiges Lesekonzept mit drei Büchern dem Leser komplett neuartig nährt. Ein wunderbarer Titel!

3726“Le Livre Blanc”
Anne- Sophie Pic

Fotografie: Thomas Nagabbo
Matthaes Verlag GmbH, Stuttgart, 2014
228 S., gebunden, 59,90 EUR
ISBN:  978-387515-0-889
button_amazon_xl

Wer eines der für meine Begriffe besten Bücher der vergangenen Jahre in seinen Händen halten möchte, kommt nicht am “Le Livre Blanc” vorbei. Es ist schnörkellos, präzise und scheinbar gänzlich fehlerlos. Einfach perfekt, wie es ein reines “Weiß” nur sein kann.

 „Quay – natured based cuisine“
Peter Gilmore
Gestaltung: Murdoch Books Pty Limited
Fotografie: Anson Smart
Matthaes Verlags GmbH
, 2012
288 Seiten, gebunden, 69,90 EUR
ISBN: 978-3-87515-063-6
button_amazon_xl

 

Dieses in allen Belangen hochwertige Buch darf einfach nicht im Regal des „ambitionierten Hobbykochs“ fehlen, es ist mit Sicherheit Quelle für viele Inspirationen und wird dann wahrscheinlich nicht nur zum Kochen herausgeholt.

Origin - Ben Shewry (1 von 9)“Origin”
Ben Shewry
Fotografie: Colin Page
Design: Allen & Unwin Pty Limited 2012
Matthaes Verlags Gmbh, Stuttgart
290 Seiten, gebunden, 59,90 EUR

button_amazon_xl

Hier sicherte sich wieder mal der Matthaes Verlag die Lizenz für eine deutsche Edition dieser kulinarischen Momentaufnahme erster Güte von Ben Shewry, einem australischen Starkoch.

Moos Fisch Rinde Blatt (1 von 1)“Moos. Fisch. Rinde. Batt.”
Valentino Brienza, Luisa Martini
Photographie: Michael Rathmayer
Edition Styria
2014, Wien
176 S., gebunden, 39,99 €
ISBN: 978-38503-3806-6

button_amazon_xl

Nicht ganz ungefährlich aber doch ziemlich beeindruckend wird hier die Naturküche der besonderen Art dargestellt. Dieses ist unter Garantie ein seltenes Nischenkochbuch, bei dem sich ein Blick auf jeden Fall lohnen wird.

Cover-Dollase-web“Himmel und Erde: In der Küche eines Restaurantkritikers”
Jürgen Dollase
Fotografie: Thomas Ruhl
AT Verlag
2014, Aarau und München
304 S., gebunden, 39,90 €
ISBN: 978-30380-0814-9
button_amazon_xl

 

Er nennt sich statt Restauranttester lieber Restaurantkritiker. Er ist ein gastronomischer Autor wie kein Zweiter. Sein lukullischer Horizont scheint grenzenlos. Hier lässt er einen Einblick beim Kochen am eigenen Herd zu.

Author

Steffen Sinzinger

Steffen Sinzinger, Jahrgang 1980, ist ein in Berlin lebender Küchenchef und seit nun mehr als 8 Jahren ein passionierter Foodblogger. In der deutschsprachigen Bloggerszene ist er ein fester Bestandteil und spricht mit seinen breitgefächerten Themen sowohl die professionellen Köche als auch die am heimischen Herd kochende Fraktion an.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Marked fields are required.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.