Mit dem neuen Buch „Gemüse 2“ von Andree Köthe und Yves Ollech gibt es nun den Nachfolger des sehenswerten Buch für den kreativen Umgang verschiedenster Gewächse ganz ohne Fleisch. Heute ist es druckfrisch bei mir eingekehrt und auch sofort für Euch durchblättert worden. Für eine ausführliche Besprechung braucht es aber noch ein wenig Zeit, Ihr werdet sie aber bald in gewohntem Umfang hier vorfinden. Bis dahin könnt Ihr wenigstens einmal über den angehängten Film kurz Einsicht üben.

CoverGemüse 2: Rezepte aus dem Essigbrätlein
Andree Köthe & Yves Ollech
Tre Torri Verlag GmbH
2015, Wiesbaden

224 S., gebunden, 49,90 €
ISBN: 978-3944628622amazon

Das könnte Dich auch noch interessieren...

„Zehn4Zehn“ – Eine Besprechung Für heute steht wieder mal eine Buchbesprechung an. Bei dieser zieht es uns rein geografisch nach Köln, dort steht das Restaurant "Ox & Klee", welches mit kulinarischen Genüssen auf Sterneniveau vom Küchenchef Daniel...
Dr. Nathan Myhrvold & Maxime Bilet | “Mod... “Modernist Cuisine” ist ein Standardwerk. Es fasst die Welt der Kulinarik der Menschheit zusammen und vermittelt sehr ausführlich seinen Verlauf bis in die Gegenwart. Viele Kulturen werden dabei berücksichtigt. Ein solch...
Stefan Wiesner | "Avantgardistische Naturküch... Fast jedes europäische Land hat gastronomisch gesehen seine eigenen Vertreter der wohl am populärsten von René Redzepi vertretenen organischen und sehr regional bezogenen Naturküche. Sie zeichnet sich im ursprünglichen d...
Lebenszeichen… ...lange ist es her, dass ich aktiv an diesem Blog gewerkelt habe. Ich selbst habe eine neue berufliche Herausforderung angenommen, welche mich enorm bindet und mein Zeitmanagement regelmäßig kollabieren lässt. Das dabei...
Author

Steffen Sinzinger

Steffen Sinzinger, Jahrgang 1980, ist ein in Berlin lebender Küchenchef und seit nun mehr als 6 Jahren ein passionierter Foodblogger. In der deutschsprachigen Bloggerszene ist er ein fester Bestandteil und spricht mit seinen breitgefächerten Themen sowohl die professionellen Köche als auch die am heimischen Herd kochende Fraktion an.

Hier ist Platz für Deinen Senf!