In diesem Trailer gibt es ordentlich etwas auf die Ohren. Sehr eindrucksvolle Geräusche sorgen für einen sehr stimmigen Trailer für das neue „NEXT“ Menü von Grant Achatz und Dave Beran. Ging es zuletzt um Bistros von Pairs, nähert man sich dieses mal dem Wein. Für knapp zweieinhalb spannende Minuten dürfte mit diesem wunderbaren Film gesorgt sein. Ich vermisse diese Art der Selbstinszenierung bei den deutschen Könnern. Mehr davon bitte!

Wer Lust hat, sich eines der begehrten Tickets zu sichern, ist hier genau richtig.

Das könnte Dich auch noch interessieren...

Mediale Foodstücke #48: High-Stakes Dining • Allen... An diesem Wochenende teile ich endlich mal wieder eine ausführliche Version der "Medialen Foodtstücke". Hier in der 48. Auflage. Fünf zusammenhangslos ausgewählte Videos, welche lediglich die Passion für tolles Essen inn...
Mediale Foodstücke #3 | Julia Child • Sun Baked Pi... Fünf Fundstücke des gastronomischen Kosmos`. Natürlich ohne Zusammenhang und auch ohne Kommentar. Have a nice meal!            
Mediale Foodstücke #49: “Existenzielles̶... In einer Laufbahn eines Kochs wird man regelmäßig mit Convenience - Artikeln konfrontiert. Die Industrie gibt sich die beste Mühe, dem Koch das autarke Kochen auszutreiben, und der harte Preiskampf gerade in den Ballungs...
Mediale Foodstücke #28 | 2000 Calories • How to Ro... In dieses Wochenende entlasse ich Euch mit einer Mixtur aus schlechtem Gewissen, einer Prise "Mehr-Wissen" und etwas von der Sorte, daß kann man in dem Alter einfach noch nicht wissen. 2000 Kalorien fühlen sich also ...
Author

Steffen Sinzinger

Steffen Sinzinger, Jahrgang 1980, ist ein in Berlin lebender Küchenchef und seit nun mehr als 8 Jahren ein passionierter Foodblogger. In der deutschsprachigen Bloggerszene ist er ein fester Bestandteil und spricht mit seinen breitgefächerten Themen sowohl die professionellen Köche als auch die am heimischen Herd kochende Fraktion an.

One thought on “Mediale Foodstücke #47: Grant Achatz dreht wieder mal auf!

  1. Berta on 10. September 2015 at 10:14 Antworten

    Sehr schöner Film, der die Ursprünge der verarbeiteten Lebensmittel mit der Zubereitung in einen kausalen Zusammenhang bringt. Etwas, was heute oft vergessen (oder verdrängt) wird.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Marked fields are required.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.