Gestern ging ein Video im kulinarischen Netzwerk umher. Es zeigt Tim Raue im Interview mit dem Sternefresser Christian Strohmann. Selten habe ich soviel Nachvollziehbares so kurz und prägnant gesagt bekommen. So polarisierend Tim Raue ist, versteht er wohl auch, mit der Gegenwart und den Trends umzugehen. Seine Meinung steht im Kontrast zur hiesigen deutschen Sternegastronomie. Ich bin gespannt, inwiefern die von ihm vorhergesagten Strömungen seitens des Gastes eintreffen werden. Für mich persönlich sind gastronomische Konzepte mit ausschließlich einem Menü nicht so reizvoll.

Wie seht Ihr das? Möchtet Ihr einen Koch, der Euch sagt, was Ihr am Abend auf den Teller bekommt oder habt Ihr weiterhin lieber die Wahl in Form eines à la Carte- Konzeptes? Ich bin gespannt auf Euer Feedback.

[yop_poll id=”5″]

Das könnte Dich auch noch interessieren...

Ein wunderbarer Bücherherbst deutet sich an…... Der diesjährige Herbst verspricht ein ganz besonderer zu werden. Jedenfalls im kulinarischen Sinne. Es drängen in den nächsten zwei bis drei Monaten so einige aufregende Neuerscheinungen auf den Markt. Neben nationalen K...
12 F.A.Q. an René Klages Die Berlin Food Week ist vorüber und mit der Verleihung der Berliner Meisterköche findet sie auch dieses Jahr wieder Ihren Höhepunkt. Dieses Jahr wurde wie selten zuvor das Berliner Spektrum höchst vielseitig prämiert. U...
…im Close up: Ariane Bille Ariane ist bereits die Neunte im Bunde und stellte uns gestern ihre Spargelkreation mit Lachs und Sesam vor. Sie hat händeringend zu tun und in ihrem Interview erzählt sie uns auch warum.
Author

Steffen Sinzinger

Steffen Sinzinger, Jahrgang 1980, ist ein in Berlin lebender Küchenchef und seit nun mehr als 8 Jahren ein passionierter Foodblogger. In der deutschsprachigen Bloggerszene ist er ein fester Bestandteil und spricht mit seinen breitgefächerten Themen sowohl die professionellen Köche als auch die am heimischen Herd kochende Fraktion an.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Marked fields are required.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.