Gelinaz

Etwas Großes bahnt sich nächste Woche mit dem „The Grand Gelinaz! Shuffle Two“ an. Am 10. November tauschen insgesamt 40 Weltklasse-Köche untereinander ihre Arbeitsplätze. Sie werden innerhalb von 24 Stunden in über fünf Kontinente verstreut ihre Kochkünste darbieten. Das internationale Shuffle von S. Pellegrino und Gelinaz findet nun schon in der zweiten Edition statt. Erstmals mit dabei: Sven Elverfeld aus dem Restaurant „Aqua“ in Wolfsburg.

40 Chefs tauschen ihren Arbeitsplatz

Der Clou dabei ist, dass die Gäste vorab nicht erfahren, wer in welchem Restaurant als Gastkoch auftritt. So ist dies ein absolutes Überraschungs – Dinner. So kann es sein, dass sich der heutige „Foodie“ bei einer Reservierung im „Aqua“ auf ein Menü mit Ana Ros aus Slowenien, Daniel Burns oder Dominique Crenn aus den U.S.A., Virgilio Martínez aus Peru oder gar René Redzepi aus Dänemark freuen kann. Aufgelöst wird es erst vor Ort.

Das Restaurant "aqua"
Das Restaurant „aqua“

Insgesamt werden an diesem Abend 8 Gänge aufgetischt. Die Tickets sind unter folgendem Link buchbar.

Ich habe die große Ehre, als kulinarischer Berichterstatter für Euch die Augen und Ohren offenzuhalten, gleich wenn auch ich mich hier auf keinen Protagonisten einstellen kann. So werdet Ihr von mir live aus der Küche via Instagram versorgt. Ebenso wird es einen ausführlichen Blogpost mit allen Gängen und viel „Behind the Scenes“- Wissen geben.

Das Lineup des Gelinaz – Festivals

Alex Atala
Inaki Aizpitarte
Massimiliano Alajmo
José Avillez
Massimo Bottura
Danny Bowien
Sean Brock
Manu Buffara
Daniel Burns
Riccardo Camanini
Paul Carmichael
Dominique Crenn
Sven Elverfeld
Anand Gaggan
Adeline Grattard
Sean Gray
Rudolfo Guzman
Zaiyu Hasegawa
Dan Hunter
Mikael Jonsson
Christopher Kostow
Virgilio Martinez
Carlo Mirarchi
Vladimir Mukhin
Yoshihiro Narisawa
Matt Orlando
Christian Puglisi
Dave Pynt
René Redzepi
Niko Romito
Ana Ros
Alexandre Silva
Ben Shewry
Bo Songivsava
David Thompson
Lee Tiernan
Simone Tondo
Mitsuharu Tsumura
Blaine Wetzel
Jock Zonfrillo

Ihr dürft also gespannt sein. Wer am Donnerstag live mit dabei sein will, der sollte auf dem sozialen Kanal der Wahl dem Hashtag #gelinaz oder #sanpellegrino folgen, denn unter diesem Tag werden sämtliche Gerichte und Impressionen der Gäste verfügbar gemacht. Solltet Ihr auf dem Instagram- Kanal der Berliner Speisemeisterei folgen, so könnt Ihr meine Eindrücke live begutachten und verfolgen. Ich selbst bin schon sehr aufgeregt und neugierig, wer denn der Protagonist im Restaurant „Aqua“ sein wird.

https://i1.wp.com/www.foodandwinegazette.com/wp-content/uploads/2015/04/IMG_1601.png

To be continued…

Hinweis der Redaktion
Dieser Beitrag wurde von „S. Pellegrino“ unterstützt. Auf den Inhalt wurde dabei nicht Einfluss genommen.

Das könnte Dich auch noch interessieren...

Wenn Sterneköche zu Praktikanten werden… Dieser Artikel beinhaltet Werbung! · Mehr Information! Die „Grand Gelinaz! Shuffle Two“ hat wieder Titel schon sagt in der zweiten Edition stattgefunden. Heute teile ich Euch voller Stolz meine im Restaurant Aqua des Ri...
Signature Dish: Eric Räty – Erdbeer | Quinoa... Eric Räty Der Blog wächst und wächst in seinem Umfang. Schon wieder eine neue Kategorie. Dieses Mal widme ich mich den sogenannten "Signature Dishes". Jenen Tellern der kochenden Protagonisten, welche Wiedererkenn...
Preview: "Inside Chefs’ Fridges, Europe."... Wie muss eigentlich ein gutes Kochbuch sein. Nachkochbar? Preiswert? Kreativ? Ich bin der Meinung, ein Kochbuch muss einzigartig sein, damit ich es mehrmals aus dem Regal ziehen werde. Jedes Jahr im Herbst kommt eine sc...
Berlin Chef Stories: José Avillez – Das Menü... Dieser Artikel beinhaltet Werbung! · Mehr Information! Im heutigen zweiten Teil über „The Grand Gelinaz! Shuffel Two“ geht es um die Gerichte, die José Avillez zusammen mit seinem Sous Chef José Barroso und dem Team des...
Author

Steffen Sinzinger

Steffen Sinzinger, Jahrgang 1980, ist ein in Berlin lebender Küchenchef und seit nun mehr als 8 Jahren ein passionierter Foodblogger. In der deutschsprachigen Bloggerszene ist er ein fester Bestandteil und spricht mit seinen breitgefächerten Themen sowohl die professionellen Köche als auch die am heimischen Herd kochende Fraktion an.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Marked fields are required.