Koch

Was genau erwartet Dich, wenn Du mit einem Halbgott in weiß, genauer gesagt einem Koch, eine Beziehung hast? Darauf kann Dich keiner vorbereiten. Laut den einschlägigen Medien gibt es zu diesem Thema viele sich überschneidende Fakten. Diese stelle ich Euch gerne hier ganz ohne Anspruch auf Richtigkeit zusammen. Vielleicht erkennt sich ja der ein oder andere wieder. Aber eines sei noch angemerkt. Nicht alle Köche sind so! 🙂

Koch

Was dabei rauskommt, wenn Du einen Koch datest.

1. Du wirst viel alleine sein.

Wenn Du einen klassischen 9-to-5 Job hast, wirst Du vermutlich sehr viel Zeit damit verbringen, zu warten oder Dich anderweitig zu beschäftigen. Der Koch kommt nämlich erst sehr spät von seiner Spätschicht nach Hause. Wenn Du Glück hast noch vor Mitternacht. Morgens brauchst Du ihn vermutlich auch nicht vor 9 Uhr anzusprechen. Es ergibt einfach keinen Sinn.

2. Er wird vermutlich ein Faible für Messer haben.

Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird er eine große Leidenschaft für eine ganz bestimmte Sache hegen. Der Pflege für ganz besonderen Stahl, genauer gesagt Messer. Er kann die alle Klingensorten nennen und auch sagen, wie Du sie am besten in Schuss hältst. Tu Dir dabei aber selbst einen Gefallen, und fasse bloss nicht seine Messer an.

3. Sie haben nur noch eine Leidenschaft, die größer ist.

Das Kochen. Sie sind in dem, was sie tun, sehr leidenschaftlich und absolut darin vernarrt. Halbe Sache kommen nicht in Frage. Wenn er zu Hause kocht, dann fliegen die Fetzen. Er ist dabei sehr effektiv und Dir macht es Spaß, dabei einfach nur zuzusehen. Komme ihm dabei aber nicht in die Quere. Sein autoritärer Ton wird Dir nicht gefallen.

4. Dates am Abend sind die Ausnahme

Wenn Du Dich mit ihm verabreden willst, dann wird das nur schwer möglich sein. Am Wochenende hat er eh nie frei und unverhoffter Dinge einen zeitigen Feierabend zu erleben wird eher die absolute Ausnahme bleiben.

5. Für sich selbst kocht er normalerweise nichts Aufregendes, aber…

… solltest Du dennoch etwas Leckeres haben wollen, so ist er jederzeit in der Lage, aus den für Dich zusammenhangslosen Dingen im Kühl- und Vorratsschrank etwas Einzigartiges zu zaubern, jederzeit.

6. Plane niemals langfristig mit einem Koch.

Denn seine Dienstpläne ändern sich ständig und unvorhergesehen. Die einzige Zeit, die man mit ihm einigermaßen planen kann, ist der Zeitpunkt des Aufwachens.

7. Du wirst eine Menge alleine essen.

Gerade wegen der unterschiedlichen Schichten und deren Wechsel ist es auch sehr wahrscheinlich, dass er wieder mal nicht zum Abendbrot erscheint und Du schon wieder alleine essen musst. Das wird ständig passieren.

Koch

8. Er wird vielleicht im Schlaf über das Kochen sprechen.

Wahrscheinlich ist sein Arbeitsalltag derart aufregend, dass er viele Dinge noch im Schlaf verarbeiten muss. Im Traum wird er vermutlich gerade in der Küche stehen und arbeiten. Sollte er im Schlaf reden, sei nicht besorgt Über die Wortwahl, die er an den Tag legt.

9. Er wird zerschnitten und verbrannt sein.

Es gibt verschiedene Arten von Köchen. Die einen stehen am Herd und die anderen eben nicht. Hast Du die schlimmste Sorte erwischt, nämlich die Sauciers und die Poissoniers (Fleisch und Fischposten), dann ist es ziemlich sicher, dass diese Herrschaften vernarbte und verbrannte Arme und Hände haben werden. Vielleicht auch Blasen an der messerführenden Hand. Das kann in der einen oder anderen Situation ziemlich störend sein. Das sagt einem übrigens auch keiner bei der Berufswahl.

10. Sie sind die meiste Zeit erschöpft.

Aufgrund der wechselnden Schichten, der langen Schichten und der langen Schichten wirst Du ihn mit großer Sicherheit immer in einem erschöpften Zustand erleben. Der erste seiner zwei freien Tage ist dabei immer am Schlimmsten, da er sehr lange schlafen wird und er viel Zeit braucht, um in die Gänge zu kommen. Dafür ist aber noch zu später Stund mit ihm zu rechnen.

Koch

15. Der Geruch

Köche stinken. Sie riechen nach einer fiesen Mischung aus Fisch, Knoblauch, Zwiebeln, Fett und Küche. Ganz besonders schlimm ist ein Koch, der Seeteufel oder Wild verarbeitet hat. Das Zeug klebt unter den Nägeln, er wird es nur schwer wegbekommen. Gewöhn dich also dran. Haustiere allerdings werden seine Heimkehr jedesmal aufs Neue genießen.

16. Sie lieben es, wenn Du für sie kochst, …

… sei aber nicht böse, wenn sie zu müde sind, um es zu essen.

17. Rufe niemals im SERVICE an!

Niemals. Die Servicezeit ist für Anrufe gleich welcher Art tabu, es sei denn, es ist jemand gestorben. Dann aber auch nur, wenn es wirklich nicht anders geht.

18. Sie arbeiten immer.

Ganz egal, ob sie krank sind, sie sich vielleicht gerade einen Zeh gebrochen haben oder sie einer Erkältung frönen. Sie gehen dennoch zum Herd. Da kannst Du Dir gerne die Zähne daran ausbeißen.

19. Der teure Einkaufswagen.

Wenn du mit ihnen zusammen einkaufst, erwarte, dass Du im Einkaufswagen Lebensmittel finden wirst, die Du noch nicht einmal vom Namen her kennst, geschweige Du bereit bist, den verlangten Preis zu bezahlen. Du wirst nichts mit diesen Dingen anzufangen wissen.

20. Wenn du dann mal doch mit ihm essen gehst, …

… wird er dir mit aller Geduld die Karte erklären. Ist das Essen erst einmal da, frage dann aber besser nicht, wie er sein Essen findet. Er wird alles wie ein Restaurantkritiker auseinander nehmen und bewerten. Und natürlich kann er das alles dann auch besser. Sollte er den Chefkoch kennen, darfst Du allerdings viele sehr liebevoll angerichtete Extra- Teller erwarten. Das ist ein großer Bonus.

21. Famous Chefs

Sie werden Dich mit Namen von berühmten Chefköchen konfrontieren, die so rein überhaupt nichts mit den Köchen die Du kennst, Tim Mälzer und Ralf Zacherl also, zu tun haben. Er wird von ihnen schwärmen als wären es Götter.

22. Er kocht für gewöhnlich nicht zu Hause.

Normalerweise bringt ein Koch seine Arbeit nicht mit nach Hause. Also wirst Du ihn am heimischen Herd wohl nicht erwischen. Sollte es dennoch mal der Fall sein, dann ist es wie aus einem Märchen aus tausendundeiner Nacht. Köche kennen immer nur Vollgas. All in or nothing.

Koch

23. Sie mögen es, wenn Du zu Hause bist.

Sie werden Deine Gesellschaft lieben. Aber erwarte einfach nicht viel Kommunikation, entweder denkt er über den Anschiss vom Vortag nach oder er sinniert über neue Gerichte. In beiden Fällen macht er das mit sich selbst aus.

24. Wenn Du kochst, wird er das anerkennen,…

… sei aber nicht sauer, wenn es vermutlich am einfachsten ist, wenn Du ihm das besser machen lässt.

25. Es gibt sie,… die Ausnahmen.

Man kann sie finden. Die Ausnahmen, die alle Regeln Regeln bestätigen und somit eine Win:Win-Situation verkörpern. Es gilt nun für Dich, diese Person zu finden. Es gibt sie wirklich.

Koch
Koch
Koch

Could be of interest too.

Mehr über Köche

Das könnte Dich auch noch interessieren...

Ein entspannter Hauptgang mit dem Vitamix A3500i Wer das Weihnachtsfest zelebriert wird vor dem alljährlichen Kochen immer etwas mehr Respekt haben, als an einem gewöhnlichen Abendessen. Doch man kann mit recht einfachen Kurzbratgerichten ebenso festliche Menüs auf den...
„Sven Elverfeld. Das Kochbuch“ Sven Elverfeld &am... Die erste Kochbuchrezension in der neuen Kategorie „Kochbuchkritik“, welcher ich mich hier nun regelmäßig widmen werde, legt die Messlatte für alle weiteren zu begutachteten Werke ziemlich hoch. Ohne zu viel vorweg nehme...
12 F.A.Q. an Ralf Hiener Der Gesellschafter von "Essbare Landschaften", einer Gärtnerei, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Deutschland mit seltensten Wild-& Würzkräutern sowie Blüten zu versorgen,  hat sich die Mühe gemacht und die Food A...
CookTank #5 – Next Generation Der CookTank ist bereits eine Institution für sich geworden. Die sternefresser, die eine stets größer werdende Gemeinschaft unter den kulinarischen Protagonisten und deren Gästen bilden, haben mit der Gründung dieses Eve...
Author

Steffen Sinzinger

Steffen Sinzinger, Jahrgang 1980, ist ein in Berlin lebender Küchenchef und seit nun mehr als 8 Jahren ein passionierter Foodblogger. In der deutschsprachigen Bloggerszene ist er ein fester Bestandteil und spricht mit seinen breitgefächerten Themen sowohl die professionellen Köche als auch die am heimischen Herd kochende Fraktion an.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Marked fields are required.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.