Mezcal Mule

In dieser knackigen Winterzeit darf es gerne auch ein paar würzigere Cocktails geben. Gemäß dem Motto “mehr is mehr” gibt es heute einen sehr geschmackvollen Klassiker mit frischer Limette, Passionsfrucht und Gurke: Mezcal Mule.

Mezcal Mule

Mezcal: ein mexikanischer Schnaps

Dieser aus Agavenherzen hergestellte Schnaps soll heute die Basis für den Drink, welcher unser Wochenende einleitet sein. Und aufgrund der knackigen Kälte da draussen, wird er hier in einer recht würzigen Variante dargeboten. Aufgeschüttelt mit frischem Limettensaft, Passionsfrucht, Agaven Dicksaft wird dieser ins Glas gefüllt und mit einem leckeren Ginger Beer aufgegossen. Fertig ist der Lack. In Anlehnung an den klassischen Moscow Mule präsentiert sich dieser Cocktail ebenfalls mit viel Eis und im bekannten Kupferbecher. So…CHEERS!

Rezeptesammlung für Mezcal Mule

Homer Simpson

Auf den Alkohol - die Ursache und die Lösung aller Probleme!

Zutaten

Zubereitung 

  1. Die Gurke mit Agaven Dicksaft im Shaker andrücken
  2. Mit den restlichen Zutaten (ohne Ginger Beer) kräftig shaken
  3. Doppelt abseihen
  4. Mit Ginger Beer auffüllen
  5. Mit kandiertem Ingwer und einer Gurkenscheibe garnieren
Mezcal Mule
Disclaimer:
Alkohol erfordert einen verantwortungsvollen Umgang! Die Links sind Affiliate Links.
Author

Steffen Sinzinger

Steffen Sinzinger, Jahrgang 1980, ist ein in Berlin lebender Küchenchef und seit nun mehr als 8 Jahren ein passionierter Foodblogger. In der deutschsprachigen Bloggerszene ist er ein fester Bestandteil und spricht mit seinen breitgefächerten Themen sowohl die professionellen Köche als auch die am heimischen Herd kochende Fraktion an.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Marked fields are required.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.