Onsen Ei

Am Frühstücksei scheiden sich die Geister. Jeder hat gemäß seiner eigenen Erfahrung eine recht individuelle Vorstellung vom perfekten Frühstücksei. 4 Minuten, 6 Minuten, Omelette, pochiertes Ei, Rührei oder gebratenes Ei. Es gibt unzählige Rezepte zum “perfekten Ei”. Aber was ist das eigentlich, das perfekte Ei? Gourmets und Wissenschaftler haben für genau diese Frage eine Antwort. Es ist das Onsen Ei. Und mit dem letzten Update des Thermomix kannst du genau dieses Ei bei dir zu Hause ganz einfach zubereiten. Du brauchst nur ein wenig Geduld.

Onsen Ei

Das Onsen Ei • ein japanisches Rezept

Wer das Onsen Ei zubereitet, der tut dies nach einer sehr alten japanischen Methode. In sogenannten Thermalquellen werden die Eier bei ca. 64°C für eine Stunde gegart. Dadurch gart das Eigelb langsam während das Eiweiß, welches erst bei 70°C gerinnt, nur leicht andickt und leicht weißlich wird. Schält man nun das gegarte Ei und entfernt behutsam das Eiweiß, so entpuppt sich ein Eigelb mit einer durch und durch wachsweichen Konsistenz.

Senfei

Das Ei aus der heißen Quelle

In der Gegend rund um den Kurort Beppu gibt es 3.700 Thermalquellen und die weltbesten Onsen Eier. Durch die im Wasser gelösten Mineralien nehmen die Eier je nach Quelle einen weniger salzig- schwefligen Geschmack an.

Der erste mir bekannte Koch, der es auf die Speisekarte setzte, war der Chefkoch des Fischers Fritz im Hotel The Regent Berlin. Christian Lohse sprang auf diesen Trend mit als erster auf, als durch die Verbreitung der Niedriggartemperaturmethode (was für ein schreckliches Wort) namens Sous Vide sich zum ersten Mal die Möglichkeit bot, dieses recht bequem und reproduzierbar herzustellen. Er bot dieses Ei in verschiedenen Versionen an.

So servierte er es zum Beispiel in Panko* paniert und danach kurz frittiert. Dadurch erhielten die weichen Eigelbe eine dünne, knusprige Hülle.

Dank der Funktion “Sous Vide”, welche der Thermomix TM6 nun auch in sich trägt, kann man mithilfe des Garkörbchens ca. 7 Eier, je nach Größe, innerhalb einer Stunde in Onsen Eier verwandeln. Probiert es einfach aus. Und habt keine Angst, es sieht nicht zwingend appetitlich aus, was beim Anschlagen des Eis austritt. Doch wenn ihr behutsam, vielleicht mit einem Eierlöffel aus Kalk oder Plastik, das Eiweiß vorsichtig beiseite schiebt und so das Eigelb freilegt, dann wisst ihr sehr schnell, wovon ich spreche, wenn ich die Begrifflichkeit des “perfekten Eis” in den Mund nehme.

Onsen Ei
Onsen Ei
Onsen Ei

Was macht man eigentlich mit solch einem Onsen Ei?

Damit ihr auch ein paar Anwendungsbeispiele für solch ein Ei anschauen könnt, habe ich vor dem Rezept ein paar Beiträge hier hinterlegt. Viel Spaß beim Ausprobieren.

Onsen Ei • Das beste Ei der Welt

Onsen-Tamago (japanisch 温泉卵 oder 温泉玉子) oder Onsen-Eier sind Eier, die in Japans heißen Quellen, sogenannten Onsen gegart wurden. Anders als üblich gekochte Eier garen sie dabei in der Regel rund eine Stunde bei Temperaturen zwischen 60 und 70°C, wodurch sowohl Eiklar wie Dotter nur leicht gerinnen und eine gleichmäßig wachsweiche Konsistenz erhalten, vergleichbar mit verlorenen Eiern.

Berliner Speisemeisterei

Rezeptesammlung für das Onsen Ei im Thermomix

Onsen Ei

Zutaten

  • 6 – 7 Eier der Größe M

Zubereitung 

  1. Das Garkörbchen in den Thermomix einsetzen
  2. Darin 6 bis 7 Eier der Größe M einlegen
  3. Mit kaltem Wasser auffüllen, bis die maximale Füllhöhe erreicht ist
  4. Den Deckel samt Messbecher auflegen
  5. Sous Vide im Menü öffnen und 65°C und eine Dauer von 55 Minuten einstellen und das Programm starten
  6. Nachdem Garen das Ei anschlagen und das eiweiß entfernen und das Eigelb vorsichtig vom anhaftenden Eiweiß befreien und anrichten

Could be of interest too.

Weitere Thermomix Beiträge

Author

Steffen Sinzinger

Steffen Sinzinger, Jahrgang 1980, ist ein in Berlin lebender Küchenchef und seit nun mehr als 8 Jahren ein passionierter Foodblogger. In der deutschsprachigen Bloggerszene ist er ein fester Bestandteil und spricht mit seinen breitgefächerten Themen sowohl die professionellen Köche als auch die am heimischen Herd kochende Fraktion an.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Marked fields are required.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.