Dieser Artikel beinhaltet unbezahlte Werbung! · Mehr Information!

D

as Restaurant Jolesch kann man gut und gerne als Instanz bezeichnen. Bereits seit einem viertel Jahrhundert versorgt es nicht nur die Berliner im Kreuzberger Kiez mit der so genannten Wohlfühlküche wie bei Oma, Mutter oder Tante. Und auch der Küchenchef Tobias Janzen ist dort nicht wegzudenken, arbeitet er doch bereits seit 10 Jahren in diesem Haus. Auch zu Lockdown- Zeiten muss man nicht auf die österreichische Küche verzichten. Die Jolesch Küche gibt es derzeit als Takeaway oder auch als Lieferservice. Als einer der ersten Dienste habe ich mir diese Speisen im 2. Lockdown vorgenommen. Ein Bericht.

Es gibt Dinge, die feiert man normalerweise gerne in Gesellschaft. Glatte Jubiläen, die einen bewusst werden lassen, welche Strecke man bereits zurückgelegt hat, macht man sich erst einmal der eigenen Lage bewusst. Solch ein Fest steht dem Küchenchef Tobias Jansen bevor, denn dieser hatte am 15. November vor genau zehn Jahren im Restaurant Jolesch angeheuert. Das Ziel war es von Beginn an, kein überspannter Sterneladen zu sein. Das Team im Jolesch setzte sich zum Ziel, qualitativ hochwertige und kreative Küche mit österreichischem Charme und fairen Preis- Leistungs- Verhältnis anzubieten.

Östereichische
Küche für
zuhause

Ich denke, das haben sie geschafft. In den ersten Jahren wurden sie sogar mit Bewertungen um die 13 Punkte im Gault & Millau geführt. Vom Ambiente erinnert das Restaurant Jolesch sehr an ein Wiener Kaffeehaus, welches seinen Charme vermutlich genau zu diesen kalten Wintertagen ausspielt.

Doch genau dieser Charme kann derzeit aufgrund des Lockdowns nicht ausgespielt werden und auch eine Jubiläumsfeier dürfte so nicht umzusetzen sein. Dennoch gibt es für die Fans und treuen Anhänger und die, die es noch werden wollen, die Möglichkeit, sich das Jolesch Feeling nach Hause zu holen. Der Lieferservice steht ab sofort zur Verfügung und hat auch bei mir zu Hause angeklopft.

Was genau du bei solch einem österreichischemnLieferservice erwarten darfst ist schnell erklärt. Wenn bei anderen Konzepten in Berlin teilweise nach dem Essen noch immer nicht klar ist, was sie denn verkörpern, ist das bei der Cuisine von Tobias schnell abgegrenzt.

Denn die Küche vom Jolesch ist genau das, was du unter einer österreichischen Küche vermutest. Die Speisekarte bietet traditionelle Speisen wie eine Frittatensuppe (Rinderbouillon mit Frittaten, Gemüse & Schnittlauch), ein Wiener Saftgulasch mit Semmelknödeln, gratinierte Tiroler Schlutzkrapfen oder etwa ein klassisches Wiener Schnitzel vom Kalb mit Kartoffel- Vogerlsalat und Preiselbeeren an.

Natürlich gibt es auch Süßes für den Abschluss. Neben dem Wiener Apfelstrudel mit Vanillesauce kredenzt euch der Lieferservice eine Sacher Torte als Mini-Version. Etwas größer und damit ausreichend für ein paar Gäste mehr wird eine sogennante Jolesch- Torte angeboten, welche eine Eigenkreation vom Küchenchef ist. Sie ist eine Kürbiskern- Nusstorte, die Tobias mit feiner Nougatcreme füllt. Ummantelt wird sie mit einer Zotter- Couvertüre.

Jolesch
Foodbox
Jolesch

Frittateensuppe, Käsespätzle, Wiener Schnitzel und Co.

Was genau du bei solch einem österreichischem Lieferservice erwarten darfst ist schnell erklärt. Wenn bei anderen Konzepten in Berlin teilweise nach dem Essen noch immer nicht klar ist, was sie denn verkörpern, ist das bei der Cuisine von Tobias schnell abgegrenzt. Vermutlich genau das, was du unter der Küche in diesem Land vermutest.

Die Speisekarte bietet traditionelle Speisen wie eine Frittatensuppe (Rinderbouillon mit Frittaten, Gemüse & Schnittlauch), ein Wiener Saftgulasch mit Semmelknödeln, gratinierte Tiroler Schlutzkrapfen oder etwa ein klassisches Wiener Schnitzel vom Kalb mit Kartoffel- Vogerlsalat und Preiselbeeren an.

Natürlich gibt es auch Süßes für den Abschluss. Neben dem Wiener Apfelstrudel mit Vanillesauce kredenzt euch der Lieferservice eine Sacher Torte in Mini-Version ausreichend für ein paar mehr Gäste die Jolesch- Torte, welche eine Eigenkreation vom Küchenchef ist. Sie ist eine Kürbiskern- Nusstorte, die Tobias mit feiner Nougatcreme füllt. Ummantelt wird sie mit einer Zotter- Couvertüre.

gedeckte Tafel
Jolesch

Die Bestellung könnt ihr dafür recht schnell und unkompliziert über die eigens eingerichtete Webseite, der Jolesch Box, vollziehen. Dort füllt ihr euren Warenkorb und gebt alle benötigten Informationen an.

Ich für meinen Teil, habe mich für ein 3- Gang Menü entschieden. Es besteht aus dem Römersalat Steirisch und einer Hokkaido- Kürbiscremesuppe in der Vorspeise. Als Hauptgang sollen es zum einen die Tiroler Schlutzkrapfen und auf der anderen Seite der Wiener Tafelspitz sein. Der süße Abschluss kam in Form des Wiener Apfelstrudels und der Mini- Sachertorte.

Kochbuchempfehlung

Lieferung und Verpackung des Jolesch Lieferservice

Sonntag mittags klingelte es an der Tür und vor ihr stand der Bote, der natürlich alles coronakonform abstellte und guten Appetit wünschte. Die Speisen kamen allesamt einzeln in Pappschachteln mit transparentem Deckel verpackt und waren so sicher verstaut. Der Salat wurde natürlich mit separat beigelegtem Dressing gebracht so dass man diesen nach und nach aus der Schale nehmen und auf einem Teller anspruchsvoll anrichten konnte. Die Suppe als auch die anderen warmen Gänge wurden in Vakuumierbeuteln geliefert.

Es empfiehlt sich immer, und das sage ich bei allen Lieferdiensten, die Verschweißnähte zu überprüfen. Hin und wieder gibt es Lufteinschlüsse, so dass dort Wasser beim Erwärmen im Wasserbad hineinlaufen kann. Das hatte ich in der ersten Runde des öfteren erleben müssen und bei dieser Runde gab es einen Beutel, der glücklicherweise vorher entdeckt wurde. Das ist aber nicht sonderlich tragisch, so lange man die Seite oben aus dem Topf ragen lässt und idealerweise mit dem Topfdeckel einklemmt.

Vorspeisensalat
Jolesch
Jolesch
Suppe und Croutons

Das Jolesch Menü im Check

Vorspeise • Hokkaido Kürbissuppe & Römersalat Steirisch

Das Menü begann mit einer cremigen und intensiven Kürbissuppe mit sehr gut schmeckenden Croutons und Kürbiskernen. Die Menge und Qualität waren absolut tadellos. So kann ein Menü gerne starten. Als zweite Vorspeise richtete ich den Römersalat an. Die Minisalatherzen kamen bereits geschnitten. Die Toppings in Form von Brotchips Speckwürfel und fein geriebenen Bergkäse waren ebenfalls schon aufgelegt. Man musste im Prinzip alles nur auf einen Teller heben und das separat gelieferte Dressing darüber laufen lassen. Fertig! So boten sich einem zwei unaufgeregte, überzeugende Speisen als Start in diesen Lunch an.

Jolesch
Jolesch

Hauptgang • Tiroler Schlutzkrapfen & Wiener Tafelspitz

Bei diesem Lieferservice arbeitet man nach dem Konzept, dass der Kunde die Speisen selbst erwärmt und anrichtet. Die Alternative dazu ist, dass das Essen bereits warm angeliefert wird und somit nicht immer, eigentlich nie, gewährleistet ist, dass das Essen auch heiß ist. Ich bevorzuge sehr, hier selbst Hand anzulegen. Eine kurze, für meine Begriffe etwas zu kurze, Anleitung auf der individuell erstellten Speisekarte, erklärt die Vorgehensweise beim Erhitzen im Kochtopf. Für die Tiroler Schlutzkrapfen musste zudem noch eine Pfanne her, wurden sie doch nach dem Wasserbad goldbraun angebraten.

Das Anrichten fiel nicht schwer. Die Tiroler Schlutzkrapfen kamen mit einem Ragout von Hokkaidokürbis, Frühlingslauch und Zitronenbutter mit Salbei. Für den Wiener Tafelspitz kamen ebenfalls vakuumierte Beutel zum Einsatz. Das Wintergemüse wurde getrennt vom Tafelspitz im Rindersud erwärmt und danach auf dem Teller angerichtet. On top kamen der Apfelkrenn und Schnittlauchsauce.

Der Tafelspitz war wunderbar zart und das Gemüse auf den Punkt gegart, vielleicht in der Menge schon fast ein bisschen zu viel. So hatte man hinter noch ein paar Leftover für  den zweiten Hunger. Die knusprigen Tiroler Schlutzkrapfen und der Kürbis konnten als vegetarische Alternative ebenfalls überzeugen, wenngleich hier vielleicht ein wenig Sauce gut getan hätte.

Jolesch

Dessert • Wiener Apfelstrudel & Sachertorte

Was soll man eigentlich bei solch einem unkomplizierten und selbsterklärenden Dessert noch sagen? Der Apfelstrudel ist so wie er sein soll. Ich gab ihn für ein paar Minuten in den Ofen, denn Strudel muss einfach ofenwarm serviert werden. Zum Schluss habe ich noch ein wenig Puderzucker in Eigenleistung zum Einsatz gebracht, fertig. Die Sachertorte ist ebenfalls sehr schnell angerichtet. Was da fehlt ist eigentlich nur ein gescheiter Kaffee, dann offenbart sich der perfekten Abschluss nach einem österreichischem Genuss.

Jolesch
Apfelstrudel
Jolesch

Fazit des Jolesch Lieferdienstes

Der Lieferdienste kam wie verabredet und das Essen überzeugte ebenso. Nur ein paar kleine Schnitzer (Schweißnaht, zu kurze Anleitung) haben sich eingeschlichen. Die Speisen waren allesamt sehr gut abgeschmeckt und der Umstand, dass sogar am Sonntag geliefert wird, dürfte ebenfalls ein gutes Argument für den Lieferdienst sein. Ich denke, die österreichische Küche ist mit dem Restaurant Jolesch sehr gut präsentiert und wird viele Abnehmer finden.

Selbstabholer & Lieferdienste

Die Bestellungen können vor Ort im Restaurant abgeholt werden. Ebenfalls ist eine Lieferung nach Hause möglich. Beides findet von Montag bis Sonntag zwischen 12 und 21 Uhr statt. Bei einer Lieferung solltet ihr wenigstens auf einen Bestellwert von 50 € kommen.

Sacher torte

JOLESCH BOX

ÖSTERREICHISCHEN SCHMANKERL ZUM BESTELLEN & TO GO

Author

Steffen Sinzinger

Steffen Sinzinger, Jahrgang 1980, ist ein in Berlin lebender Küchenchef und seit nun mehr als 10 Jahren ein passionierter Foodblogger. In der deutschsprachigen Bloggerszene ist er ein fester Bestandteil und spricht mit seinen breitgefächerten Themen sowohl die professionellen Köche als auch die am heimischen Herd kochende Fraktion an. Als vermutlich Deutschlands einziger Küchenchef produziert er regelmäßig seinen eigenen Blog.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Marked fields are required.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.