Titelbild

The Restaurant: Das Kochbuch

89,90 €
9.2

Inhalt & Thema

9.3/10

Funktionalität

9.3/10

Fotografie

9.3/10

Design

8.6/10

Haptik

9.3/10

Pros

  • Tolle Rezepte der modernen Küche Heiko Nieders
  • Fotografie
  • großer Umfang

E

s gibt Sterneköche, die sind bekannt wie sogenannte bunte Hund. Das sind Größen wie Tim Raue, Alexander Herrmann oder etwa Frank Rosin. Auf der anderen Seite gibt es noch Köche, die fliegen so gänzlich unter dem Radar des täglichen Medienrummels. Das sind Spitzentalente wie Heiko Nieder.

Dieser besagte Koch, ist seit 2008 für die kulinarische Umsetzung des 2-Sterne-Restaurants und seit diesem April ebenso für die komplette gastronomische Ausrichtung im Hotel The Dolder Grand verantwortlich. Für das Restaurant wurde kürzlich ein immer wieder aufgeschobenes und heiß ersehntes Kochbuch veröffentlicht, welches ich mir gerne für euch angeschaut habe.

The Dolder Grand ist Luxus pur. Dieses Haus, welches 1899 erstmals öffnete, ist ein Hotel der Extraklasse. Es wurde schnell zum Treffpunkt der vornehmen Gesellschaft Zürichs und zum Schauplatz illustrer Bälle. In den 20er Jahren stellte man auf den Ganzjahresbetrieb um, währenddessen es immer wieder erweitert wurde. Nach der Jahrtausendwende wurde es aufwendig renoviert und nach vier Jahren 2008 wiedereröffnet. Seitdem leitet Heiko Nieder die Geschicke des Sternerestaurants, das seit 2011 mit zwei Sternen im Guide Michelin geführt wird. In der Schweiz zählt es mit zu den besten Restaurants des Landes. Heiko Nieder wurde 2018 zum Koch des Jahres gekührt. Grund genug also, diesem Ausnahmetalent die komplette gastronomische Leitung des Hotelwesens zu übertragen. Er ist ein Küchenchef, welcher im Gegensatz zu den vielen lauten Sterneköchen recht bescheiden kommunikativ unterwegs ist.

Kochbuch

Ein Kochbuch, welches auf sich warten lies

Seit mehr als einem Jahr hatte man die Veröffentlichung dieses Kochbuchs, der Festhaltung der kulinarischen Reife, wie Heiko Nieder es selbst nennt, warten müssen. Nun ist es endlich soweit. Und ich muss sagen, das Warten hat sich gelohnt.

Nach gebundenen Schwergewichten, wie dem Kochbuch von Eckart Witzigmann, hat es jedes Buch schwer, in dieser Klasse von Rezeptsammlungen der besonderen Art, Beachtung zu finden. Heiko Nieder samt Team haben hier ein ganz dickes Brett gebohrt.

Kochbuch
Matthaes Verag
Matthaes Verag

Aufmachung

Das Buch besticht durch eine Menge Superlative. “The Restaurant” ist ein Kochbuch im übergroßen Format. Knapp 400 große Hochglanzseiten mit imposanten Bildern und detailliert beschriebenen Rezepten finden darin Platz. Gestochen scharfe Bilder, eindrucksvolle Aufnahmen aus dem Küchenalltag und sehr schön aufgemachte Zubereitungsanleitungen darf der Leser erwarten. Hier wird nicht gegeizt.

Der in Hamburg geborene Spitzenkoch hat sich mit dem Matthaes Verlag (gehört nun zu Dorling Kindersley Verlag GmbH) auch einen der renommiertesten Verlage Deutschlands ausgesucht. Denn in diesem Verlag arbeitet keine Geringere als Bruni Thiemeyer, welche bereits so einige Produktionen derartigen kolossaler Werke leitete. Ein jeder Protagonist darf sehr dankbar sein, wenn sie im Team mitgestalten darf.

Author

Steffen Sinzinger

Steffen Sinzinger, Jahrgang 1980, ist ein in Berlin lebender Küchenchef und seit nun mehr als 10 Jahren ein passionierter Foodblogger. In der deutschsprachigen Bloggerszene ist er ein fester Bestandteil und spricht mit seinen breitgefächerten Themen sowohl die professionellen Köche als auch die am heimischen Herd kochende Fraktion an. Als vermutlich Deutschlands einziger Küchenchef produziert er regelmäßig seinen eigenen Blog.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Marked fields are required.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.