Der brutal lokale Koch • Billy Wagner läßt Dampf ab.

Billy Wagner, seines Zeichens Sommelier im »Nobelhart und Schmutzig«, ist Verfechter der landestypischen Küche. Er definiert die dort angewandte Kochphilosophie als brutal regional. Im heute veröffentlichten Video des “TEDx Talk” lässt er mal so richtig Dampf ab. Der gemeine Koch sei ein faules Wesen, der sich nicht mit dem Produkt auseinandersetzt, die Waren aus dem Katalog bestellt und nur zum Schein die Produkte saisonal verarbeitet. Die nur lokal bezogene Kocherei ist quasi kaum vorhanden, obwohl es nicht an guten Köchen fehlt.

Außerdem bescheinigt er eine fehlende Identität gerade im Umgang mit der deutschen Küche. Er lässt hier ordentlich Dampf ab und hält nichts hinterm Berg. Aber seht doch bitte selbst.

Wie seht Ihr das? Kocht Ihr regional? Könnt Ihr seinen Ausführungen folgen?

"Spirit & Spice" Michael Langoth

Die Neuerscheinung aus dem Hause “edition styria” ist nach “Il Po” das zweite herausragende Kochbuch von Michael Langoth. Dieses mal verschlägt es ihn aber nicht nach Italien sondern südindische Kulturen prägten den Inhalt des sehr ästhetischen Werkes. Ein kleines Einblättern gibt Euch vor der umfangereichen Besprechung die Möglichkeit, ein zwei Blicke schon hineinzuwerfen.

Continue Reading

Ein kurzes Blättern in "Inside Chefs` Fridges, Europe"

„Inside Chef`s Fridges, Europe“ ist heute druckfrisch in der deutschen Version angekommen und natürlich möchte ich Euch einen kleinen Einblick nicht verwehren. Ihr könnt das Buch bereits ordern und unter anderem die Kühlschränke der deutschen Spitzenköche Daniel Achilles, Sven Elverfeld und Klaus Erfort bestaunen. Für 39,99 € kann das besondere Kochbuch Euch gehören.

Continue Reading

Review: "Wild" R. Timmermanns

Herbstzeit ist Wildzeit. Drum gibt es nun auch eine aktuelle Buchvorstellung vom Hölker Verlag. Dieser brachte mit dem Autor Ronald Timmermanns und dem Fotografen Remko Kraaijeveld ein sehr interessantes Werk namens “Wild” in den Buchhandel. Heute blättere ich es für Euch kurz einmal durch. In der kommenden Woche folgt die ausführliche Besprechung. Habt einen schönen Sonntag!

Continue Reading

Review von "Mise en place" Klaus Schatzmann

Klaus Schatzmann ist ein Großer seines Fachs. Nach 30 Jahren Schaffenszeit in seinem eigenen Betrieb, hängt er den Beruf an den Nagel. Was bleibt, ist dieses jüngst veröffentlichte Kochbuch namens “Mise en place”. Für einen kurzen Einblick habe ich für Euch schon einmal durchgeblättert. Das Buch ist verlagsfrei erschienen. Demnächst wird es hier auch vorgestellt.

Mediale Foodstücke #47: Grant Achatz dreht wieder mal auf!

In diesem Trailer gibt es ordentlich etwas auf die Ohren. Sehr eindrucksvolle Geräusche sorgen für einen sehr stimmigen Trailer für das neue „NEXT“ Menü von Grant Achatz und Dave Beran. Ging es zuletzt um Bistros von Pairs, nähert man sich dieses mal dem Wein. Für knapp zweieinhalb spannende Minuten dürfte mit diesem wunderbaren Film gesorgt sein. Ich vermisse diese Art der Selbstinszenierung bei den deutschen Könnern. Mehr davon bitte!

Wer Lust hat, sich eines der begehrten Tickets zu sichern, ist hier genau richtig.