Kochbuch des Jahres 2016

Die Wahl zum Kochbuch des Jahres 2016

Das Jahr 2016 war kochbuchtechnisch betrachtet eher ein recht zurückhaltendes Jahr, wenn man von den rein deutschen Produktionen ausgeht. Daher komme ich nicht darum herum, die diesjährige Abstimmung zum Kochbuch des Jahres 2016 mit vielen Importbüchern abzuhalten. Insgesamt haben es ganze fünf Titel in die ewige TOP 10 der besten Kochbücher geschafft. Ich möchte nun von Euch wissen, was ist Euer Kochbuch des Jahres 2016?

Continue Reading
Brot

“Brot” vom TEUBNER Verlag

Gerade zur Weihnachtszeit werden in den Küchen vielerorts vermehrt die heimischen Öfen angeworfen und zunehmend Teige gebacken. Neben dem Kuchen gehört freilich auch das Brot mit zu den wichtigsten Backerzeugnissen überhaupt. Mit dem neuen Buch “BROT” aus dem Hause TEUBNER gibt es ein umfassendes Werk mit wichtigen “Step-by-Step”- Anleitungen.

Continue Reading
El Celler de Can Roca

“El Celler de Can Roca” – Das Buch

Die neu veröffentlichte deutsche Adaption des Buchtitels „El Celler de Can Roca“ aus dem Fackelträger Verlag ist nun auf den Markt gekommen. Von vornherein kann sicherlich unterstrichen werden: „Nicht zum Nachkochen in einer Otto-Normalverbraucherküche geeignet“. Denn dafür bedarf es allerhand Ausrüstung und viel Know-How. Fürs Letztere liefern die Gebrüder mit diesen 466 Seiten eine sehr umfangreiche Anleitung, die sich in Sachen Innovationskraft und Forscherdrang in jedem Fall mit dem Jahrhundertwerk von Ferran Adria messen kann.

Continue Reading
Ikarus

„Die Weltköche zu Gast im Ikarus – Band 3“ Martin Klein und das Team

Seit drei Jahren nun schafft Martin Klein als Executive Chef im Restaurant Ikarus des Hangar-7 in Salzburg. Doch schon seit 2003 kochen hier Monat für Monat neue internationale Gastköche groß auf. So kommt eine stattliche Anzahl von über 100 Küchenchefs zustande, welche Jahr für Jahr in einem Rückblick der besonderen Art ihre ganz eigene Geschichte erzählen können und dort eben auch mit ihren persönlichen Gerichten und Rezepten geführt sind.

Continue Reading
Tim Mälzer

“Die Küche” von Tim Mälzer

Tim Mälzer ist höchst umtriebig. Neben den eigenen gastronomischen Einheiten, die er leitet, ist er zudem ein häufig gesehener Fernsehkoch und Buchautor. Als Letzterer sorgt er nun für eine aktuelle Neuerscheinung auf dem deutschen Kochbuchmarkt. Mit „Die Küche“ stellt er derzeit seinen eigenen Kochstil über den Mosaik Verlag vor.

Continue Reading

“Chef. La Grenouillère” von Alexandre Gauthier

Mein Kochbuchregalsystem ist absolut überfordert. Ich habe keinen Platz mehr. Kürzlich entdeckte ich dort einen Schatz, der wirklich erst im wahrsten Sinne des Wortes noch ausgehoben werden musste. Ich fand in der zweiten Reihe ein nahezu unberührtes Werk aus dem Jahre 2014 von Alexandre Gauthier mit dem Namen „Alexandre Gauthier, Chef. La Grenouillère“. Ich kann mir diesen Fehler nicht verzeihen. Ich wollte es Euch schon längst vorgestellt haben. Das hole ich nun nach.

Continue Reading
Krautkopf-App

Digitale Kochkultur: Die Krautkopf-App von Susann und Yannic

Kochen in der heutigen Zeit ist längst nicht mehr der einfache Griff ins Bücherregal, sich aus dem Kochbuch seiner Wahl ein Rezept aufzuschlagen, um anhand der Zutaten die Lebensmittel zu besorgen und anschließend mit dem Zubereiten zu beginnen. Das galt einmal. Heute müssen neben den Büchern eben auch die sogenannten Rezepte-Apps auf dem Smartphone mit an Bord sein. Die neue Krautkopf-App ist solch eine.

Continue Reading

“Food & Beer” von Daniel Burns und Jeppe Jarnit-Bjergsø

Wenn es um das Thema Bier geht, gibt es Bücher in Hülle und Fülle. Es ist ein Trend, welches den angesagten Burgern in nichts nachsteht. Wer sich dem Thema widmen mag, der braucht nicht lange zu suchen. Im Mai dieses Jahres ist mit „Food & Beer“ ein Kochbuch von Daniel Burns und Jeppe Jarnit-Bjergsø im Phaidon Verlag erschienen, welches sich vom Rest stark abhebt und dabei immer noch absolut bodenständig erscheint.

Continue Reading