Chefdays Berlin 2017

Chefdays Berlin 2017

Der Leser der Rolling Pin wird diese Tage lang herbeigesehnt haben. Endlich gibt es eine Berliner Ausgabe der „Chefdays“. Berlin ist eine kulinarische Instanz, sie gibt es in Deutschland kein zweites Mal. Grund genug sich endlich auch einmal hier auf höchst professionelle Art und Weise zu vernetzen. Die Rolling Pin hat dafür die nötige Erfahrung und obendrein die geeigneten Partner an der Seite, um solch ein Event auf die Beine zu stellen.

Continue Reading
Berlin

Dit is` och Berlin – Eine Momentaufnahme

Über Berlin wird so viel erzählt, so viel geschwärmt. Dieser Ort gilt als eine Stadt der Vielfalt, der Mode, der Kreativen, der Gestalter. Hier entwickelt sich wie in kaum einer anderen Stadt die Foodszene in einer unglaublichen Geschwindigkeit. Doch Berlin hat auch seine Schattenseiten, die mehr und mehr alles zum Kollabieren bringen.

Continue Reading
Berliner Speisemeisterei

Frühstück über Berlin • Nespresso Talents 2017

Das Frühstück ist für mich eine der wichtigsten Mahlzeiten des Tages. Mit leerem Magen verlasse ich einfach nicht das Haus. Zu einem guten Frühstück gehört ebenso ein Spitzenkaffee, sonst fühlt sich der Tag so zeitig schon an wie gebraucht. Nespresso produziert zweifelsohne hochwertigsten Kaffee. Ich hoffe, ich habe das neulich mit dem Rezept mit den gerösteten Schwarzwurzeln gut veranschaulichen können. Neben der Kaffeeproduktion unterstützt Nespresso aber auch junge Schauspieler in deren „Nespresso Talents 2017“ Programm.

Continue Reading
My Way von Tim Raue

My Way von Tim Raue

Derzeit läuft die PR- Maschinerie auf Hochtouren. Zuletzt besprach ich die neue Staffel von Netflix, heute folgt das Buch. My Way von Tim Raue wurde gestern nach der Premiere im IMAX an einem recht ungewöhnlichen Ort vorgestellt. In der METRO in Friedrichshain wurde für diesen Zweck ein Pop-Up kurzerhand hochgezogen. Zwischen den Regalen speisten geladene Gäste unter anderem Kostproben aus dem Buch und den Anekdoten vom Autor. Der Titel „My Way“ gibt die Linie vor, nach der er handelt und sich sein Kosmos aufbaut. Kompromisslos, gerade und ohne Firlefanz. Eben auf seine Art. Eine Besprechung samt Gewinnspiel zum neuen Buch.

Continue Reading
Thomas Struck

12 F.A.Q. an Thomas Struck

Die Berlinale steht nun unmittelbar bevor. Das hektische Treiben am und um den Potsdamer Platz sowie anderen Orten mit Bezug zum Film nimmt nun mehr und mehr zu. Bevor wir uns hier vor allem dem „Kulinarischen Kino“ widmen, werde ich Euch in meiner nun schon 56. Ausgabe der 12 F.A.Q. Thomas Struck ein wenig näherbringen. Für dieses Jahr hat er ein großartiges Programm auf die Beine gestellt, allen voran die Weltpremiere von Tim Raues Folge in der Netflix Staffel „Chef`s Table“ von der ich Euch diese Woche noch berichten werde.

Continue Reading

England und Indien im freistoff

Berlin ist stets dafür bekannt, dass die ersten beiden Monate im Jahr eher schleppend verlaufen. Die Gäste drängen noch nicht so offensiv in die Gaststätten. Man ist als Betreiber einer Lokalität mit der Absicht, Gewinn zu erzielen, stets bemüht seinen Gästen Neues aufzutischen. Das geschieht bei dem einen mehr bei dem anderen weniger radikal. Bei Daniel Achilles ist es Letzteres.

Continue Reading
Data Kitchen

Culinary Hotspots: „Data Kitchen“

Wer Berlin kulinarisch entdecken will, muss sich auf eine stets erneuernde gastronomische Landschaft einstellen. Hier gibt es natürlich viele altbekannte Lokale und Restaurants, doch umso mehr gibt es neuartige Food-Konzepte, welche man zum Beispiel in Form des „Data Kitchen“ kennen lernen kann. Hier spielt die digitale Ebene eine ganz wesentliche Rolle.

Continue Reading
S-Bahn

BERLIN – Der kulinarische Schmelztegel

Dieser Artikel beinhaltet Werbung! · Mehr Information!

Wer diesen Blog kennt, wird wissen, dass ich seit Bestehen keine  Restaurantstests durchgeführt habe. Allenfalls besuche ich Kollegen in meiner Serie „Berlin Chef Stories“ hinter den Kulissen, um diesen bei der Arbeit zuzuschauen. Doch getreu dem Motto: „Bleibt alles anders“ habe ich mich in diesen Tagen im Auftrag der Berliner S-Bahn mit meinem Kollegen André auf die Socken gemacht.

Continue Reading