Berliner Speisemeisterei

Frühstück über Berlin • Nespresso Talents 2017

Das Frühstück ist für mich eine der wichtigsten Mahlzeiten des Tages. Mit leerem Magen verlasse ich einfach nicht das Haus. Zu einem guten Frühstück gehört ebenso ein Spitzenkaffee, sonst fühlt sich der Tag so zeitig schon an wie gebraucht. Nespresso produziert zweifelsohne hochwertigsten Kaffee. Ich hoffe, ich habe das neulich mit dem Rezept mit den gerösteten Schwarzwurzeln gut veranschaulichen können. Neben der Kaffeeproduktion unterstützt Nespresso aber auch junge Schauspieler in deren “Nespresso Talents 2017” Programm.

Continue Reading
Noma

From zero to hero

Um es gleich vorweg zu nehmen. Dieser Film ist mit Abstand das Beste, was ich bisweilen auf einer Kinoleinwand in diesem Genre, nennen wir sie einfachhalber Food- Doku, sehen durfte. Solltet Ihr jemals die Möglichkeit haben, „noma – My perfect Storm“ auf einer möglichst großen Leinwand zu genießen, nutzt sie. Es ist quasi verpflichtend, schöner habt Ihr Food noch nicht erlebt.

Continue Reading

Auf einen Kaffee…

In den letzten Tagen war ich viel unterwegs. Es gibt also eine Menge zu berichten. Allen voran drängt sich derzeit n Berlin natürlich nur ein Thema auf. Die Berlinale ist in der Stadt. Mit Ihr stellt sich Berlin wieder auf eine Menge Starrummel ein. Einen kleinen Vorgeschmack gab es direkt bei der Eröffnung. Immer wenn George Clooney in der Stadt einkehrt ist diese außer Rand und Band.

Continue Reading

"FUCKING PERFECT" | Sergio Herman auf der Berlinale

Die diesjährige Berlinale ist seit nun 10 Jahren auch das Podium für das “Kulinarische Kino”. In diesem Bereich gibt es eine ganz besondere Sparte des bewegten Bildes zu sehen. Hier kommen ausschließlich die Filme rund ums Thema “Essen” zum Einsatz. Neben dem eigentlichen Film wird dieser auch noch bei ausgewählten Veranstaltungen mit einem Aufgebot an Starköchen, welche die Besucher zudem noch vor Ort verköstigen, abgerundet. Mehr und mehr entwickelt sich dieses Konzept zu einem Highlight mit Alleinstellungsmerkmal. Insbesondere dann, wenn dieses Festival solch beeindruckende Vorstellungen, wie den aktuellen Streifen über Sergio Herman, bereit hält.

Continue Reading

"Cooking up a tribute" – by the Roca Brothers

Kürzlich konntet Ihr ja den neuen Trailer zum neuen Film von Sergio Herman namens “Fucking Perfect” auf Facebook bestaunen, welcher im Rahmen des “Kulinarischen Kinos” zu Berlinale aufgeführt wird. Aber auch die spanische Fraktion wird sich nicht lumpen lassen und schickt einen Film übers Kochen auf die Leinwand. Die Roca- Brüder halten ebenso einen kleinen Vorgeschmack bereit, welchen ich Euch nicht vorenthalten möchte. Film ab!

Continue Reading

Berlin, Berlin

Und wieder gibt es hier eine Erweiterung des Contents. Da ich mich mit diesem Blog auch sehr stark mit der Heimatstadt Berlin identifiziere, habe ich ab sofort auch einige Impressionen parat. Momentan ist hier ja aufgrund der Berlinale wieder der Bär los und da kann man sich einiger Augenfänger nicht entziehen. Die ganze Stadt ist quasi im Filmfieber.

Und wen das nicht interessiert, der kann in der Neuen Nationalgalerie ja der modernen Kunst des 20. Jahrhunderts frönen. Mir war das Dargestellte im Großen und Ganzen etwas zu düster, doch muss man wissen, dass zu der Kunst in der Zeit von 1900 bis 1945 ja vorwiegend durch die Ereignisse der zwei Weltkriege geprägt wurden.

Aber auch kulinarisch wird hier viel geboten. Die Bioläden sprießen wie Pilze aus dem Boden und reine Kochbuchläden sind fast schon keine Geheimtipps mehr. Ein Projekt hat mich sehr angesprochen, es wurde bereits unter anderem von Ariane auseinander genommen, aber ich habe mir zum Ziel gesetzt, mich dem auch einmal zu widmen. Man überspringt beim Kochen hier komplett den kreativen Teil und widmet sich komplett der Zubereitung der empfohlenen und je nach Personenanzahl gekauften Produkte, welche relativ genau kalkuliert sind. Aber dzu später mehr…

Also hier erstmal noch eine kleine Auswahl von Eindrücken aus unserer Hauptstadt und den Rest gibt es dann in der Rubrik Berlin unter Photographie & me.

Quellenangabe: Loo © www.kochhaus.de