Berlin, Berlin

Und wieder gibt es hier eine Erweiterung des Contents. Da ich mich mit diesem Blog auch sehr stark mit der Heimatstadt Berlin identifiziere, habe ich ab sofort auch einige Impressionen parat. Momentan ist hier ja aufgrund der Berlinale wieder der Bär los und da kann man sich einiger Augenfänger nicht entziehen. Die ganze Stadt ist quasi im Filmfieber.

Und wen das nicht interessiert, der kann in der Neuen Nationalgalerie ja der modernen Kunst des 20. Jahrhunderts frönen. Mir war das Dargestellte im Großen und Ganzen etwas zu düster, doch muss man wissen, dass zu der Kunst in der Zeit von 1900 bis 1945 ja vorwiegend durch die Ereignisse der zwei Weltkriege geprägt wurden.

Aber auch kulinarisch wird hier viel geboten. Die Bioläden sprießen wie Pilze aus dem Boden und reine Kochbuchläden sind fast schon keine Geheimtipps mehr. Ein Projekt hat mich sehr angesprochen, es wurde bereits unter anderem von Ariane auseinander genommen, aber ich habe mir zum Ziel gesetzt, mich dem auch einmal zu widmen. Man überspringt beim Kochen hier komplett den kreativen Teil und widmet sich komplett der Zubereitung der empfohlenen und je nach Personenanzahl gekauften Produkte, welche relativ genau kalkuliert sind. Aber dzu später mehr…

Also hier erstmal noch eine kleine Auswahl von Eindrücken aus unserer Hauptstadt und den Rest gibt es dann in der Rubrik Berlin unter Photographie & me.

Quellenangabe: Loo © www.kochhaus.de

Update…

…, für alle die sich gerne auch an den Photographien außerhalb des Food- Bereichs interessieren, gibt es jetzt ein größeres Update meiner Homepage.

www.steffensinzinger.de