Orania Restaurant

XBerg Duck Pizza aus dem Orania Restaurant

Dieser Artikel beinhaltet unbezahlte Werbung! · Mehr Information!

“Support your Local” ist ein klares Statement, sich in Zeiten von Corona der stark gebeutelten Branchen zu widmen und ihnen zu helfen, durch die Krise zu kommen. Es gibt einige Projekte, die versuchen in dieser Situation das beste daraus zu machen und sorgen gleichzeitig dafür, dass ganz neue Arten des Konsums entstehen. Längst nicht so viele Restaurants haben die die eigenen Speisen vor einigen Monaten so offensiv zum Abverkauf als Take Away angeboten, wie es heute der Fall ist. Ein sehr gutes Beispiel ist dabei das Food vom Hotel Orania, dessen kosmopolitscher Einschlag sehr individuell für die Gegend ist. Die sensationelle XBERG- Duck Pizza aus dem Orania Restaurant trägt ihren Teil dazu bei.

Continue Reading
Berliner Proviant

Das Berliner Proviant vom einsunternull

Dieser Artikel beinhaltet unbezahlte Werbung! · Mehr Information!

Das Berliner Proviant Paket vom Restaurant einsunternull soll heute für mich im Fokus liegen. Das Team um Ivo Ebert und seinem Küchenchef Silvio Pfeufer haben es sich zur Aufgabe gemacht, Fine Dining unter das Volk zu bringen und helfen, einen Beitrag für einen guten Zweck zu leisten, da ein nicht unbeträchtlicher Teil der Einnahmen an Organisationen für Obdach- und Mittellose zugute kommt. Wie das Berliner Proviant bei mir angekommen ist, erfahrt ihr im folgenden Bericht.

Continue Reading
Döner Deluxe

Döner Deluxe

Überall sind die Restaurants geschlossen, die Straßen wie leergefegt. Die Berliner haben ihre Stadt wieder. Wer sich jetzt nach einem unkomplizierten Gang zum Imbiss nebenan sehnt, wird sich noch ein wenig gedulden müssen. Darum ist nun ein gut ausgesuchter Vorrat an Lebensmitteln der besonderen Art von Nöten, wenn man diesen Döner Deluxe zubereiten möchte. Denn dieser Deluxe Döner besteht aus Bulgogi Beef, ausgebrochenem Hummerschwanz, Pitabrot, Rotkohl und Pomelo. Ich hoffe, Du hast alles davon im Kühlschrank. Ansonsten wird es schwer, das alles gerade jetzt zu besorgen.

Continue Reading
Currywurst

Happy Birthday, dear Currywurst

Diese Wurst geht durch dick und dünn. Die beliebte Currywurst gehört zum Berliner Stadtbild, wie nur sonst was. Sie gehört zum “Deutsch-Sein” wie das Mülltrennen, Pfandflaschen abgeben oder etwa auch weiße Tennissocken, die in Hipsterkreisen merkwürdigerweise wieder tierisch angesagt sind. Dennoch ranken sich viele Mythen um die Wurst. Wer hat sie erfunden? Seit wann gibt es sie schon? Wo kommt sie her? Wer macht die beste Currysauce in der Stadt? All diese Fragen sind zu klären und dieses Jahr feiert die Currywurst ihren 70 Geburtstag. Happy Birthday.

Continue Reading
MYSA

MYSA – Sharing is Caring

Dieser Artikel beinhaltet Werbung! · Mehr Information!

MYSA ist das wohl neueste Produkt einer Entwicklung, dass in einer Zusammenarbeit mit Party Rent und Vista Alegre entsprungen ist. Aus dieser langjährigen Partnerschaft geht eine Steingutserie hervor, welche in ihrem Zusammenspiel eine perfekte Mischung aus ansprechend gestaltetem Design bei gleichzeitiger robuster und stabiler Beschaffenheit darstellt. Die unterschiedlichen Farben und Strukturen machen die MYSA Serie zu einer der vermutlich attraktivsten Collectionen, die man bei Party Rent mieten kann, um eine Gemütlichkeit im entspannten Kreise zu kreieren.

Continue Reading
kuk

KUK – [cook] von Sebastian Frank

Das erste Buch vom 2-Sternekoch Sebastian Frank ist im Matthaes Verlag erschienen. Der Österreicher möchte mit diesem Werk eine Essenz seiner persönlich erlebten Traditionen aufzeigen. Dafür, dass er nie der Typ gewesen sei, der nach Rezepten kocht und nie den Drang verspürte, ein Kochbuch zu schreiben, ist diese erste kulinarische Momentaufnahme ziemlich umfangreich geworden. Der Titel KUK [cook] ist seit Mitte April im Handel erhältlich. Ich habe es mir heute vorgenommen.

Continue Reading
Foodblogs

Haupstadtblogosphäre

Johannes Paetzold ist mit der radioEins- Kolumne namens Paetzolds Pop Cuisine wieder mal am Start gewesen, um ein wenig über die Berliner Foodbloggerszene zu philosophieren. Heute ging es explizit um die wachsende Vernetzung und Professionalisierung der Foodblogs mit Firmen oder Marken.

Continue Reading

Tim Raue – My Favorite Things

“Ich komm` mit diesem Buch nicht klar”, dachte ich jedenfalls die erste Zeit nach dem ich es geliefert bekommen hatte. Dieses Buch liegt nun schon verhältnismäßig lange in meinem Bücherregal. Ich versuchte eine gewisse Zeit dieses Buch in bekannte Schemata einzuordnen. Ich habe es aufgegeben. So wenig wie man Tim Raue in eine Schublade drücken kann, genauso wenig ist es möglich diesem Buch einen Stempel aufzudrücken. Ich hatte am Anfang den Fehler begangen, genau dies zu versuchen. Jetzt komme ich damit klar!

Continue Reading

Berlin, Berlin

Und wieder gibt es hier eine Erweiterung des Contents. Da ich mich mit diesem Blog auch sehr stark mit der Heimatstadt Berlin identifiziere, habe ich ab sofort auch einige Impressionen parat. Momentan ist hier ja aufgrund der Berlinale wieder der Bär los und da kann man sich einiger Augenfänger nicht entziehen. Die ganze Stadt ist quasi im Filmfieber.

Und wen das nicht interessiert, der kann in der Neuen Nationalgalerie ja der modernen Kunst des 20. Jahrhunderts frönen. Mir war das Dargestellte im Großen und Ganzen etwas zu düster, doch muss man wissen, dass zu der Kunst in der Zeit von 1900 bis 1945 ja vorwiegend durch die Ereignisse der zwei Weltkriege geprägt wurden.

Aber auch kulinarisch wird hier viel geboten. Die Bioläden sprießen wie Pilze aus dem Boden und reine Kochbuchläden sind fast schon keine Geheimtipps mehr. Ein Projekt hat mich sehr angesprochen, es wurde bereits unter anderem von Ariane auseinander genommen, aber ich habe mir zum Ziel gesetzt, mich dem auch einmal zu widmen. Man überspringt beim Kochen hier komplett den kreativen Teil und widmet sich komplett der Zubereitung der empfohlenen und je nach Personenanzahl gekauften Produkte, welche relativ genau kalkuliert sind. Aber dzu später mehr…

Also hier erstmal noch eine kleine Auswahl von Eindrücken aus unserer Hauptstadt und den Rest gibt es dann in der Rubrik Berlin unter Photographie & me.

Quellenangabe: Loo © www.kochhaus.de