Tim Mälzer

“Die Küche” von Tim Mälzer

Tim Mälzer ist höchst umtriebig. Neben den eigenen gastronomischen Einheiten, die er leitet, ist er zudem ein häufig gesehener Fernsehkoch und Buchautor. Als Letzterer sorgt er nun für eine aktuelle Neuerscheinung auf dem deutschen Kochbuchmarkt. Mit „Die Küche“ stellt er derzeit seinen eigenen Kochstil über den Mosaik Verlag vor.

Continue Reading

Die Wahl zum Lieblingsbuch des Jahres 2012 – Teil II

Die Entscheidung fiel Euch, wie hier und da zu lesen war, denkbar schwer und genauso knapp aus. Peter Gilmore konnte sich für Euch jedoch am Ende durchsetzen und ist somit Euer Buch des Jahres 2012. Ich finde es gerade in seiner Ästhetik sehr beeindruckend und einzigartig, so dass sich für mich auch Eure Wertung absolut erschließt. Nach der Auswertung der Abstimmung galt es für mich noch den Gewinner zu ziehen, welcher von mir mein persönliches Lieblingsbuch 2012 erhält.

Folgende Titel teilten sich die ersten drei Plätze.

Continue Reading

„Kulinarische Überflieger: Das Hangar- 7 Kochbuch 2011" – Roland Trettl

Ikarus wurde auferlegt, niemals zu hoch zu fliegen, da er ansonsten seine nur mit Wachs befestigten Flügel verlieren und er beim Griff nach der Sonne, dramatisch abstürzen würde.

Ein Absturz aus dem Kocholymp ist im Restaurant „Ikarus“ wahrscheinlich nicht zu erwarten, gleich wohl die auftretenden Stars der irdischen Kochlandschaften, welche nicht nur hier in kaum zu erahnende kulinarische Höhen enteilen.

So wird aus einer Flugzeughalle ein Treffpunkt der Kochszene. Seit Bestehen des Restaurants gibt es dort jeden Monat einen Gastkoch, welcher seine Art des Kochens dort zusammen mit Roland Trettl & seinem Team zelebriert.

Continue Reading

„bau.stil.“ Christian Bau

Christian Bau

Es ist beim jüngst veröffentlichten Buch mit dem Titel „bau.stil. wie bei dem Versuch Äpfel mit Birnen zu vergleichen. Es funktioniert einfach nicht. Wie soll ich nach einem Werk, das vom Konzept der Bildgestaltung und Typographie in sich so stimmig ist und dabei so brilliert, wie das eines Sven Elverfeld, nicht ein wenig enttäuscht sein, wenn ich in der Momentaufnahme von Christian Bau blättere.

Continue Reading