Lidl

Loch ist Loch – Lidl als Steigbügelhalter des sexistischen Neandertalers

Das letzte Wochenende hatte zwei ereignisreiche Kapitel in der Entwicklung dieser Gesellschaft im Angebot. Zum einen gab es zum ersten Mal zwei männliche Cheerleader beim Super Bowl. Das ist ein Novum. Ein weiteres wenig erfreuliches Ereignis war die für meine Begriffe selten dämlich gestaltete Werbung von Lidl mit der sich wieder mal wunderbar veranschaulichen lässt, wie viel Arbeit wir noch in dieses Prozess stecken müssen und es unerlässlich ist, dass man sich gegen offenen und auch versteckten Sexismus wehren muss. Unternehmen wie Lidl haben es nicht anders verdient.

Continue Reading