NOMA

NOMA – Ein Dokumentationsfilm

In einem knappen Monat ist wieder Berlinale Feeling in der Stadt. Das große Filmfestspektakel ist gerade wegen seiner Ausrichtung auch auf dem geschmacklichen Horizont ein Hochgenuss für alle Fans der medialen Foodstücke. Das “Kulinarische Kino” vom Kurator Thomas Struck ist eine Instanz für sich und birgt immer wieder tolle Streifen, die später auch den Weg in die nationalen Kinos finden. So auch die Dokumentation über das NOMA von Pierre Deschamps.

Continue Reading
Noma

From zero to hero

Um es gleich vorweg zu nehmen. Dieser Film ist mit Abstand das Beste, was ich bisweilen auf einer Kinoleinwand in diesem Genre, nennen wir sie einfachhalber Food- Doku, sehen durfte. Solltet Ihr jemals die Möglichkeit haben, „noma – My perfect Storm“ auf einer möglichst großen Leinwand zu genießen, nutzt sie. Es ist quasi verpflichtend, schöner habt Ihr Food noch nicht erlebt.

Continue Reading

René Redzepi | "A Work in Progress: Notes on Food, Cooking and Creativity"

unbenannte Fotosession--4
René Redzepi | © Peter Brinch

Eigentlich ist es keinem zu erklären, dass ich das erste Werk namens “Time and place in nordic Cuisine” von René Redzepi, der bis vor kurzem noch als Chefkoch des weltbesten Restaurants geadelt wurde (3 Mal in Folge an der Spitze der “The worlds 50 best restaurants”), bisher noch nicht besprochen habe. Es dürfte sich zumindest doch für meine eigene „Top 50 Rangliste“ der bis dato hier rezensierten Bücher bestens empfehlen. Ich werde das nachholen.

Continue Reading

Mediale Foodstücke #2 | Professional Apple-Peeling • L`Air du Temps • NoMad Hotel • CR8 • Scheiterhaufen 2012

Wie in Zukunft jeder Woche gibt es hier ab sofort eine mediale Ecke mit 5 zusammenhangslosen Videos an denen ich wieder mal nicht vorbeigekommen bin. Viel Spaß!