Kräftemessen · Der große Stabmixertest

In diesem Blog geht es immer wieder um hilfreiche Tools, die einem nicht nur das Leben erleichtern, sondern auch in der Lage sind, das Produkt auf ein hohes Niveau zu heben. Zuletzt nahm ich bereits Küchenmaschinen, Messer oder auch Bretter unter die Lupe. Heute kommen wir zu einer Produktgruppe, welche wohl in den meisten Küchen hierzulande vertreten ist. Die Rede ist vom Stabmixer.

Continue Reading

"Wenn der Bote dreimal klingelt"

Werbung-grauMöchte man sich aus gegebenem Anlass, eine fertige Mahlzeit nach Hause liefern lassen, steht man zuerst vor einer schwierigen Entscheidung. Gerade in Ballungsgebieten wie Berlin hat man da die Qual der Wahl. Plattformen wie Lieferheld.de bieten potentiellen Kunden die Möglichkeit, die unterschiedlichsten gastronomischen Anbieter zu vergleichen und anschließend die Bestellung zu vollziehen. Wie das genau aussieht habe ich mir bei drei Beispielen angeschaut.

Continue Reading

Die Wahl zum Lieblingsbuch 2013

Alles zu seiner Zeit
“Alles zu seiner Zeit”

2013 ist quasi gelaufen und die alljährliche Qual der Wahl steht wieder an. Ich möchte von Euch Euer “Lieblingsbuch des Jahres 2013” genannt bekommen. Dieses Jahr war ganz im Sinne der importierten Hochkaräter. Da wäre die Bestandsaufnahme “Le Livre Blanc” von Anne- Sophie Le Pic, mein neuer Erstplatzierter namens “A Work in Progress” von René Redzepi oder das zuletzt hier besprochene Werk “Coi” von Daniel Patterson.

Continue Reading

Coffee or not Coffee…

…das ist hier die Frage. Infografiken sind derzeit ja ein sehr beliebtes Medium, Fakten gut verschnürt dem Konsumenten aufs Einfachste sehr komplexe Verhältnisse in klar strukturierten Visualisierungen zu offenbaren. Das haben wir ja bereits bei der zuletzt vorgestellten App EcoChallenge sehen dürfen (“Ich habe es bis heute nicht geschafft, einen Einkauf komplett ohne Plastikartikel bzw. -verpackung zu gestalten”).

Nun geht es hier um eine für viele enorme Passion, ich konsumiere beide Hauptakteure mehrmals täglich, und es ist für mich auch ein unverzichtbarer Bestandteil an Lebensqualität mich einer frisch zubereiteten Tasse Kaffee hinzugeben. Hier geht es speziell um die gesundheitlichen Aspekte und das Abwägen der Vor- & Nachteile des Konsumieren von Kaffees gegenüber Tee und andersherum unter Heranziehen aktueller Studien und Ergebnisse langwieriger Untersuchungen. Und nicht zuletzt die Angaben in englischen Pfund deuten auf die Herkunft der Daten des momentan sehr oft erwähnten Inselstaates hin. Tee ist ja bekannterweise deren Nationalgetränk. Bleibt noch die Frage, ob denn das Brautpaar in ihrem minuziös geplanten Tagesablauf auch den Nachmittagstee implementiert haben.

Quellenangaben: © PolicyExpert