Ciao

Ciao – eine Hommage an Italien von Mario Testino

Italien ist wahrlich ein Land, welches vermutlich jeder kennt. Jeder kann irgendwo mitreden und kaum einer hat nicht doch schon einmal einen Fuß in das Land gesetzt. Nicht ohne Grund ist Italien eines der Lieblingsreiseziele der Deutschen – schon immer gewesen und das wird sich wohl auch nie ändern.
Wenn man die Grenze nach Italien überquert, ist es eine gänzlich andere Lebenseinstellung, die den Reisenden erwartet. Der Ausnahmefotograf Mario Testino zeigt in seinem neuen Buch Ciao aus dem TASCHEN Verlag bisher unveröffentlichte Aufnahmen in und über Italien, welche glatt als Liebeserklärung und Hommage an das großartige Land Italien gelten kann.

Continue Reading
Einmal mit alles

Einmal mit alles von Cihan Anadologlu

Die derzeitige Krise ist kulinarisch gesehen für die meisten Foodkonzepte und nicht zuletzt auch Foodies der totale GAU. Es gibt keine Möglichkeit mehr, das geliebte Essen in einem Restaurant einzunehmen. Was bleibt sind entweder das Zurückgreifen auf Lieferdienste oder Fast Food Restaurants, welche ihre Speisen zum Mitnehmen anbieten. Oder man macht sich eben sein eigenes Fast Food zu Hause. Dass ich davon ein großer Fan bin, habe ich Euch erst kürzlich gezeigt. Einmal mit alles ist eine Hommage an den Döner und seine Verwandten und die Antwort auf die Frage, warum man diesem Klassiker des Streetfoods eigentlich nicht öfter zu Hause anfertigt.

Continue Reading

Heiko Antoniewicz | "Flavour//Pairing"

Flavour//Pairing, das Spiel der Aromen, ist das vor kurzem erschiene Buch von Heiko Antoniewicz, der bereits so einige Werke auf den Markt gebracht hat. Darunter waren Titel wie “Verwegen kochen”, “Molekulare Basics”, “Brot”, “Sous- Vide” und nicht zuletzt das bisher schon in der vierten Auflage verlegte Stück namens “Fingerfood”.

Continue Reading

Magnus Nilsson – Fävikon

Man muss schon sehr genau auf der Landkarte suchen, um das „Fäviken Magasinet“ zu finden. Es ist ein Flecken unberührte Natur mit einer ungeheuer niedrigen Dichte an Einwohnern. Dort kocht und zelebriert ein nicht ganz 30- jähriger Küchenchef namens Magnus Nilsson, das schwedische Pendant zu René Redzepi.

Continue Reading

12 F.A.Q. an Justina Hoegerl

Die letzte Buchvorstellung habe ich zum Anlass genommen, bei Justina Hoegerl nachzuhaken, wie es um ihre gastronomische Gesinnung steht. Ihr ausgefüllter Fragebogen entpuppte sich schnell als einer der besonderen Natur. Ihr Werdegang selbst ist schon einzigartig. Wie sie den Sprung vom Gesang zum Buchverlag gemacht hat, dass muss Sie mir noch mal erklären. Den Rest könnt Ihr hier  nachlesen.

Continue Reading

„Kräuter Kressen Sprossen" – Thomas Ruhl Port Culinaire

Mit Ralf Hiener stellte ich Euch über den letzten 12 F.A.Q.- Fragebogen, den Macher von „Essbare Landschaften“ vor. Mit seinem Konzept der selbst angebauten Wild- & Würzkräuter im Gutshaus Boltenhagen in Mecklenburg- Vorpommern, liebevoll auch „McPom“ genannt, hat er sich recht schnell unter all den Kochgrößen Deutschlands einen Namen gemacht.

Unter anderem wird er auch sehr detailliert von seinen Kräutern im 2010 erschienenen Buch „Kräuter Kressen Sprossen“ beschrieben.

Continue Reading

12 F.A.Q. an Michela Montesano

Da hinter all den Gaumenfreuden unvorstellbar viele Menschen ihren Job voller Leidenschaft ausüben und so Teil einer langen Produktionskette werden, möchte ich Euch einige hier vorstellen.
In der neuen Kategorie “12 Food Art Questions” möchte ich mit Michela Montesano den Anfang machen. Sie ist beim Matthaes Verlag im Wesentlichen dafür verantwortlich einen Weg zu entwickeln, dass die Kochbücher zu Euch finden.