Aller guten Dinge sind 3!

Die Grüne Tee Wochen  sind nun fast vorüber, bleibt nur noch abzuwarten, was denn die Jury nun sagt. Für mich selbst muss ich sagen, dass ich das Projekt im Großen und Ganzen für sehr gelungen halte und nun kaum noch erwarten kann, wer denn nun der/ die Glückliche sein wird.

Bei der Einsendung des ersten Rezeptes entgegnete mir das Effilee- Redaktionsteam, dass es nur möglich sei, einen Beitrag einzusenden. Da stand ich dann vor der Aufgabe mich für eines dieser 3 Zubereitungsarten zu entscheiden. Es ist mir wirklich schwer gefallen, und umso erleichteter war ich, als ich vernahm, dass man doch mehrere einschicken durfte.

Mich interessiert nun, wie Ihr Euch entschieden hättet. Welches der Gerichte hättet Ihr für den Favoriten gehalten?


 

 

Quellenangabe:

Titelbild © aiya-europe.com